Direkt zur HauptnavigationDirekt zum Inhalt

Erfolgreiche Impfaktion Schlange stehen für die Corona-Impfung

Von Pressestelle Presse Studienorte Gelsenkirchen Corona
© RRF - stock.adobe.com

Rund 300 Personen haben sich am 14. Oktober 2021 am Studienort Gelsenkirchen gegen das Coronavirus impfen lassen

In den vergangenen Wochen hatten Studierende, Lehrende, Mitarbeitende und Interessierte die Möglichkeit, sich an verschiedenen Studienorten der HSPV NRW von mobilen Impfteams gegen das Coronavirus impfen zu lassen.
Insbesondere die letzte Impfaktion am Studienort Gelsenkirchen war ein voller Erfolg: Am 14. Oktober 2021 haben sich insgesamt 301 Impfwillige in einem Impfbus der Stadt Gelsenkirchen von einem Team des Deutschen Roten Kreuzes mit dem mRNA-Vakzin von BioNTech/Pfizer impfen lassen.

Um eine möglichst große Resonanz zu erreichen, haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Studienorts etwas Besonderes einfallen lassen: In Zusammenarbeit mit dem Teildezernat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wurden Plakate für die Bewerbung des Termins erstellt, die in der Nachbarschaft ausgehängt wurden. Fast alle Geschäfte im unmittelbaren Umfeld des Studienorts Gelsenkirchen haben sich an der Aktion beteiligt – mit Erfolg!

Am Tag der Impfaktion herrschte schon um 8:30 Uhr großer Andrang auf dem Gelände an der Wanner Straße, da sich die ersten Bürgerinnen und Bürger ihren Platz in der Schlange sichern wollten. Die Impfungen wurden von 9 bis 16 Uhr durchgeführt. Da das Impfzentrum Gelsenkirchen von einem solchen Andrang auch überrascht wurde, musste sogar noch Impfstoff nachgeordert werden.

„Es freut mich sehr, dass wir einen solchen Impftermin am Studienort Gelsenkirchen realisieren konnten. Eine Impfung ist nach wie vor der beste Schutz – umso erfreulicher ist die hohe Zahl der Impfwilligen, bei denen es sich nicht nur um Angehörige unserer Hochschule handelt, sondern auch um Menschen aus der umliegenden Nachbarschaft. Danke an alle, die an der Organisation und Umsetzung dieses rundum gelungenen Termins beteiligt waren“, betont HSPV-Präsident Martin Bornträger.
 

Aufgrund der großen Resonanz und der hohen Zahl an Erstimpfungen, wird es am 12. November 2021 von 9 bis 15 Uhr einen Folgetermin am Studienort Gelsenkirchen geben. Auch dieses Impfangebot soll wieder in der umliegenden Nachbarschaft beworben werden.

Mehr zum Thema
Mehr zu Presse