Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Kurznavigation

Klarer Kurs: Menschen schützen - Studium sichernHSPV NRW zieht Weihnachtsmoratorium vor

Interview: HSPV-Präsident Martin Bornträger zur aktuellen Corona-Lage

Video-Interview mit Präsident Martin Bornträger zur Corona-Lage

Link hinterlegt
Schreiben des Präsidiums vom 26.11.2021

Das Präsidium der HSPV hat nach seiner ständigen Lagebewertung entschieden, dass das Weihnachtsmoratorium (siehe Sondernewsletter Nr. 58) schon am Montag, den 29. November 2021 startet. Für den Studiengang MPM gilt dies bereits ab dem 27. November 2021. Beachten Sie bitte dazu das beigefügte Schreiben des Präsidiums:


Sehr geehrte Damen und Herren,


Die bundesweite Entwicklung der epidemischen Lage spitzt sich dramatisch zu. Ein konsequentes Handeln zur Eindämmung der Infektionen ist nach Aussage von Wissenschaftlern und Medizinern dringend nötig.

Die HSPV NRW wird mit der Überführung der Lehre in den Online-Betrieb ihren Beitrag dazu leisten, das Kontaktgeschehen weiter zu minimieren. Die Hochschule kommt damit ihrer gesamtgesellschaftlichen Verantwortung nach.

Der Hochschulleitung ist es seit Beginn der Pandemie wichtig, dass ein klarer Kurs zum Schutz unserer Studierenden, Mitarbeiter und Lehrenden und deren Angehörigen verfolgt wird. Es ist ein Erfolg, dass der Präsenzbetrieb bis heute sicher und gut funktioniert hat. Das Infektionsgeschehen an unserer Hochschule konnte vom Coronamanagement professionell bearbeitet und eine Ausbreitung innerhalb der Kurse vermieden werden. Diesen Erfolg gilt es zu sichern.

Durch das Weihnachtsmoratorium stellen wir nun sicher, dass die Klausurläufe besonders geschützt werden und damit die Möglichkeit, das Studium erfolgreich absolvieren zu können, gewahrt wird.

Ihre Gesundheit und Ihr persönliches Wohlergehen hat an unserer Hochschule oberste Priorität. Darum bleiben wir bei unserem vorsichtigen und vorausschauenden Kurs.

Das Präsidium ist fest davon überzeugt, dass wir die Krise weiterhin gemeinsam bewältigen werden.


Wir sind optimistisch, bleiben Sie es auch!


Herzlicher Gruß!


Ihr
Präsidium der HSPV NRW

Link hinterlegt
Corona-Sondernewsletter vom 26.11.2021
Informationen zu Prüfungen und Lehre
 
  1. Darüber hinaus möchten wir mitteilen, dass Prüfungserleichterungen, wie die Bekanntgabe von Fächerkombinationen oder anderweitige Entlastungen, wie ein zusätzlicher Wiederholungsversuch, für den EJ 2020 nicht erfolgen werden.
     
  2. Die Lehre erfolgte seit Beginn des HS 1 wieder in Präsenz und damit im geregelten Präsenzlehrbetrieb. Eine massive Einschränkung des Lehrbetriebs wird trotz des – kurzen – Zeitraums in Online-Lehre nicht gesehen. Deshalb bitten wir Sie von etwaigen Anfragen an das Prüfungsamt abzusehen.


     

Bitte beachten Sie, eine Impfung ist nach wie vor der beste Schutz. Nutzen Sie die mittlerweile vielfältigen Impfmöglichkeiten.

Wir empfehlen Ihnen, nach Möglichkeit individuell mit Ihrem Hausarzt die Inanspruchnahme der Booster-Impfung zu besprechen. Impftermine können Sie bei Ihrem Hausarzt vereinbaren.
 

Weiterhin gilt:
Wenn Sie erkrankt sind oder der Verdacht einer Erkrankung im Raum steht, melden Sie sich bitte umgehend bei uns. Auch Studierende in Training oder Praxis werden gebeten, sich weiterhin entsprechend zu melden. Nur so können wir das Infektionsgeschehen verlässlich beurteilen.
 

Kontakt

Funktionsadresse Corona

E-Mail-Adresse für alle Fragen rund um das Thema Corona an der HSPV NRW