Direkt zur HauptnavigationDirekt zum Inhalt

Online-Seminar: TSK-Qualifizierungsprogramm "Train the Trainer"   Kommunikation Teil 2: Deeskalierende Kommunikation und Konfliktmanagement

22 AE anrechenbar
23. Nov - 24. Nov 2021 | 10:00 bis 16:00 Uhr
Von Homepageredaktion TSK "Train the Trainer" online

Die Veranstaltung ist mit 22 Arbeitseinheiten im Rahmen des TSK-Qualifizierungsprogramms anrechenbar.

Organisator/Ansprechpartner

HSPV NRW Weiterbildung intern
 weiterbildung-intern(at)hspv.nrw.de
 +49 209 1659 1230


Hinweise

  • Dem synchronen Termin ist eine ca. einwöchige asynchrone Online-Phase vorgelagert.
  • Die Bausteine „Kommunikation Teil 1: Gesprächsführung“, „Kommunikation Teil 2: Deeskalierende Kommunikation“ und „Kommunikation Teil 3: Rollentraining“ sind nach der Reihe zu belegen, da sie aufeinander aufbauen.

 

 

Zielgruppe

Haupt- und nebenamtlich Lehrende im Fach Training Sozialer Kompetenzen (TSK), die sich für die TSK-Lehre weiter qualifizieren möchten. Es handelt sich um ein Qualifizierungsprogramm, bei dem die Teilnehmenden ihre Kompetenzen zur Durchführung der Trainings Sozialer Kompetenzen in der Lehre umfassend erweitern können. 


Ziele/Inhalte

In diesem Baustein steht die deeskalierende Kommunikation im Rahmen des Konfliktmanagement im Fokus der Betrachtung. Dieser Aspekt wird sowohl auf inhaltlicher Ebene als auch auf Trainerinnen und Trainer Ebene betrachtet, reflektiert und in die Trainerinnen und Trainer-Praxis überführt.

Die Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit

  1. das eigene deeskalierende Konfliktmanagement zu verbessern und
  2. Lernumgebungen zu gestalten, die einen Transfer der Prinzipien deeskalierender Kommunikation in die Praxis ermöglicht.

Learning Outcomes:

Die Teilnehmenden

  • können Konfliktsituationen und -dynamiken deeskalierend und situationsgerecht gestalten.
  • können Lernumgebungen für Inhalte der deeskalierenden Kommunikation und des Konfliktmanagements zielgruppenspezifisch gestalten.

 

Teilnehmendenzahl

Die Teilnehmendenzahl ist auf maximal 14 Personen begrenzt.
 

Hinweis
Bitte beachten Sie, dass abweichend vom Kalendereintrag folgende Veranstaltungszeiten gelten:

1. Veranstaltungstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
2. Veranstaltungstag: 09:00 Uhr - 16:00 Uhr


Seminarleitung

Mario Staller