Holzfiguren, die im Halbkreis aufgestellt sind.
Train the Trainer 2.0 TSK-Qualifizierung

TSK-Qualifizierung Train the Trainer 2.0

Qualifizierung für TSK-Lehrende

Das TSK-Qualifizierungsprogramm „Train the Trainer 2.0“ wendet sich an alle haupt- und nebenamtlich Lehrenden im Fach Training Sozialer Kompetenzen (TSK), die sich für die TSK-Lehre (weiter-)qualifizieren möchten. Es handelt sich um ein Qualifizierungsprogramm, bei dem die Teilnehmenden ihre Kompetenzen zur Durchführung der Trainings in der Lehre umfassend erweitern können. Das Programm umfasst im Fachbereich AV/R insgesamt 132 Arbeitseinheiten (AE) und im Fachbereich Polizei insgesamt 140 Arbeitseinheiten (AE).

Das Qualifizierungsprogramm besteht aus insgesamt 3 Bausteinen. Das Zertifikat „Train the Trainer 2.0“ wird nach erfolgreicher Absolvierung aller drei Bausteine verliehen.

Das bedeutet konkret, dass Sie sämtliche Veranstaltungen des ersten und zweiten Bausteins besucht und einmal an der hochschuldidaktischen Veranstaltung „Fit für die TSK-Lehre“ teilgenommen haben.

Das Zertifikat bestätigt Ihnen eine umfassende Qualifizierung im Bereich des Trainings Sozialer Kompetenzen. Es dient als Nachweis für die erfolgreich abgeschlossene Fortbildung und bereichert das persönliche Kompetenzprofil durch die betonte Expertise im genannten Fachgebiet.

Programmaufbau

Zertifikat Train the Trainer 2.0

Baustein 1

Der Baustein 1 (AV/R | 48 AE und Polizei | 56 AE) des Qualifizierungsprogramms beinhaltet die „TSK 1 bis 3-Veranstaltungen“. In diesen Veranstaltungen setzen sich die Teilnehmenden mit den Trainingsinhalten des TSK 1 bis 3 in den Studiengängen der Fachbereiche Polizei und AV/R auseinander.

Baustein 2

Im Baustein 2 „Vertiefungsteil“ (82 AE) des TSK-Qualifizierungsprogramms erwarten Sie vier spezifische Veranstaltungen, die Sie im Folgenden aufgelistet sehen. Diese bieten eine gezielte Vertiefung Ihres TSK-Qualifikationsprofils und ermöglichen es Ihnen, relevante Fähigkeiten in den genannten Bereichen zu stärken:

  • Gesprächsführung
  • Deeskalierende Kommunikation und Konfliktmanagement
  • Moderation von Gruppenprozessen
  • Rollentraining

Baustein 3

Im Baustein 3 „Fit für die TSK-Lehre“ (2 AE) bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Kompetenzen als TSK-Trainerin beziehungsweise Trainer im hochschuldidaktischen Bereich zu erweitern. In einer zwei- bis dreistündigen Online-Veranstaltung werden die Grundlagen zur Planung von Lehre besprochen, einschließlich der strukturellen Phasen einer Lehrveranstaltungsstunde. Im Anschluss präsentieren wir verschiedene Methoden, die darauf abzielen, Ihre Lehre aktivierend und motivierend zu gestalten.

Anmeldung

Bitte senden Sie das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular pro Veranstaltung an:
weiterbildung-intern(at)hspv.nrw.de.

Um nach Besuch aller Bausteine das TSK-2.0-Zertifikat zu beantragen, senden Sie bitte Ihren ausgefüllten Veranstaltungsplaner an hochschuldidaktik(at)hspv.nrw.de.

ILIAS-Kursumgebung

Darüber hinaus steht den Teilnehmenden des Programms ab sofort eine ILIAS-Kursumgebung zur Verfügung, in der Sie allgemeine Informationen zum Qualifizierungsprogramm nachlesen sowie zentrale Dokumente herunterladen können. Zudem erhalten Sie im dortigen Forum immer wieder aktuelle Neuigkeiten.

ILIAS-Kursumgebung

FAQs

Kategorien: TSK "Train the Trainer 2.0"Thema: TSK-QualifizierungVon: Team Hochschuldidaktik

Das TSK-Qualifizierungsprogramm „Train the Trainer 2.0“ bietet eine umfassende, speziell auf das Training Sozialer Kompetenzen zugeschnittene Fortbildung für Lehrende der TSK-Veranstaltungen.

Kategorien: TSK "Train the Trainer 2.0"Thema: TSK-QualifizierungVon: Team Hochschuldidaktik

Das TSK-Qualifizierungsprogramm richtet sich an hauptamtlich Lehrende und Lehrbeauftragte, die das Fach TSK lehren oder lehren werden.

Kategorien: TSK "Train the Trainer 2.0"Thema: TSK-QualifizierungVon: Team Hochschuldidaktik

Der Veranstaltungsplaner erleichtert es Ihnen die Absolvierung der drei Bausteine zu dokumentieren. Es ist erforderlich diesen bei Beantragung des Zertifikats als Nachweis für den Besuch der Veranstaltungen einzureichen.

Kategorien: TSK "Train the Trainer 2.0"Thema: TSK-QualifizierungVon: Team Hochschuldidaktik

Eine Anmeldung ist für jede einzelne Veranstaltung erforderlich.

ausführliche Antwort
Kategorien: TSK "Train the Trainer 2.0"Thema: TSK-QualifizierungVon: Team Hochschuldidaktik

Sie erhalten Teilnahmebescheinigungen für die einzelnen Veranstaltungen. Nachdem Sie alle Bausteine absolviert haben, können Sie ein hochschuleigenes Zertifikat beantragen.

Kategorien: TSK "Train the Trainer 2.0"Thema: TSK-QualifizierungVon: Team Hochschuldidaktik

Nein, es gibt keine festgelegte Reihenfolge an die Sie sich halten müssen.

Kategorien: TSK "Train the Trainer 2.0"Thema: TSK-QualifizierungVon: Team Hochschuldidaktik

Das Zertifikat „Train the Trainer 2.0“ wird nach erfolgreicher Absolvierung aller drei Bausteine verliehen. Das bedeutet konkret, dass Sie sämtliche Veranstaltungen des ersten und zweiten Bausteins besucht und einmal an der hochschuldidaktischen Veranstaltung „Fit für die TSK-Lehre“ teilgenommen haben.

Kategorien: TSK "Train the Trainer 2.0"Thema: TSK-QualifizierungVon: Team Hochschuldidaktik

Lehrende, die bereits Veranstaltungen aus dem vorherigen Qualifizierungsprogramm besucht haben, können sich diese im entsprechenden Baustein von „Train the Trainer 2.0“ anrechnen lassen.

Kategorien: TSK "Train the Trainer 2.0"Thema: TSK-QualifizierungVon: Team Hochschuldidaktik

Prinzipiell gibt es keine zeitliche Begrenzung des Programms; bitte beachten Sie aber, dass grundsätzlich nur dann Teilnahmebescheinigungen über die Teilnahme an den einzelnen Bausteinen angerechnet werden, wenn diese bei der Beantragung des HSPV NRW Zertifikats innerhalb der letzten sechs Jahre erworben wurden.

Kategorien: TSK "Train the Trainer 2.0"Thema: TSK-QualifizierungVon: Team Hochschuldidaktik

Nachdem Sie alle erforderlichen Bausteine (siehe oben) absolviert haben, erhalten Sie das Zertifikat.

ausführliche Antwort

Frage zu einem anderen Thema?Eine Frage einreichen

Kontakt

Hochschuldidaktik

Funktionspostfach für Anfragen zum Thema Hochschuldidaktik

hochschuldidaktik(at)hspv.nrw.de
Weiterbildung Intern

Funktionspostfach für Anfragen zur internen Weiterbildung

weiterbildung-intern(at)hspv.nrw.de