Direkt zur HauptnavigationDirekt zum Inhalt

HSPV NRW - Profil RD Dr. Till Immich

Lehre

Fachbereich
Allgemeine Verwaltung / Rentenversicherung

Fachgruppe
Rechtswissenschaften

Fächer
  • Allgemeines Verwaltungsrecht, Beamtenrecht, Besonderes Verwaltungsrecht

Curriculum Vitae

01.09.2001 - 31.08.2004Duales Studium der Verwaltungswissenschaften, Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Mannheim (Fachbereich Arbeitsverwaltung), Abschluss: Dipl. Verwaltungswirt (FH)
01.10.2004 - 03.04.2009Studium der Rechtswissenschaften, Juristische Fakultät der Ruhr-Universität-Bochum, Abschluss: Erstes juristisches Staatsexamen/ Dipl. Jurist
27.04.2009 – 06.12.2012Promotionsstudium, Juristische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum, betreut von Herrn Prof. Dr. Stefan Huster, Verleihung des akademischen Grades eines Doktors der Rechte
01.07.2009 - 11.08.2011Rechtsreferendariat am Landgericht Essen (u.a. Verwaltungsstation beim Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, Wahlstation beim Landessozialgericht NRW), Abschluss: Zweites juristisches Staatsexamen
16.01.2012 - 31.01.2016Bezirksregierung Arnsberg, Dezernent (u.a. Justitiariat, Personalangelegenheiten, Aus- und Fortbildung, Disziplinarrecht, Ordnungsrecht, Wasserwirtschaft)
16.01.2013 - 15.07.2013Abordnung an das Ministerium für Inneres und Kommunales NRW, u.a. Geschäftsführer einer ministeriellen Projektgruppe (Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen, Übergabe des Projektberichts am 01.04.2014)
01.02.2016 - 30.09.2020Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen, Referent im Grundsatzreferat für öffentliches Dienstrecht (u.a. Laufbahnrecht, Einzelpersonalien der Ressorts, Beurteilungsrichtlinie)
01.09.2020 - heuteHSPV NRW: Hauptamtlich Lehrender

Publikationen

(Zeitschriften-) Aufsätze


  • Die Gewichtung von Einzelmerkmalen im Beurteilungswesen: Die Entwicklung der verwaltungsgerichtlichen Rechtsprechung -ein Update (Folgebeitrag zu RiA 09/2019, S.156)
    Immich/Köhler, in: Recht im Amt 03/2020, S. 93-95.

  • Die Gewichtung von Einzelmerkmalen im Beurteilungswesen: Die Entwicklung der verwaltungsgerichtlichen Rechtsprechung im Land Nordrhein-Westfalen nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts (2. Senat) vom 01.03.2018 - Az.: 2 A 10.17
    Immich/Köhler, in: Recht im Amt 04/2019, S. 156-162.

  • Die beamtenrechtliche Zusicherung: Ein probates Mittel im "Kampf um die klügsten Köpfe"?
    Immich/Köhler, in: Recht im Amt 06/2018, S. 249-254.

  • Die Dienstrechtsmodernisierung in Nordrhein-Westfalen -Eine status- und laufbahnrechtliche Betrachtung-
    Immich, in: Recht im Amt 03/2017, S. 102-108.

Bücher/Monographien


  • Rechtsprobleme der Einkommensvorschriften und –begrifflichkeiten im Sozialversicherungsrecht
    Schriftenreihe zum Sozialrecht, Verlag Dr. Kovac, Hamburg 2013, ISBN: 978-3-8300-7020-7
    Dissertation