Direkt zur HauptnavigationDirekt zum Inhalt

HSPV NRW - Profil Prof. Dr. Ralf Stark

Lehre

Fachbereich
Polizei

Fachgruppe
Rechtswissenschaften

Fächer
  • Staats- und Europarecht

Curriculum Vitae

1983 - 1985Soldat auf Zeit mit einer Dienstzeitverpflichtung von zwei Jahren
seit 1986Offizier der Reserve, Dienstgrad zuletzt: Oberstleutnant, Dienststellung: Stabsoffizier Recht, juristischer Referent, Bundesministerium der Verteidigung, Referat R III 5
1985 - 1991Studium an der Universität zu Köln, Fachbereich: Rechtswissenschaften
06.11.1991Erste Juristische Staatsprüfung beim Oberlandesgericht Köln, Note: Prädikat
1992 - 1995Referendarausbildung im Oberlandesgerichtsbezirk Köln
06/1993 - 11/1994Promotion zum Dr. jur. an der Universität zu Köln, Fachbereich Rechtswissenschaft, Dissertation zum Thema: Ehrenschutz in Deutschland, Note: summa cum laude
30.08.1995Zweite Juristische Staatsprüfung beim Landesjustizprüfungsamt Düsseldorf, Note: Prädikat
1995 - 1996Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Staatsphilosophie und Rechtspolitik der Universität zu Köln
1995 - 2017Dozent für Öffentliches Recht, Arbeitsrecht und Zivilprozessrecht in Bonn, Köln, Bochum, Münster, Osnabrück, Bielefeld, Hamburg und Berlin für das juristische Repetitorium Abels & Langels
23.02.1996Zulassung als Rechtsanwalt im Oberlandesgerichtsbezirk Köln
1996 - 1997selbständige anwaltliche Tätigkeit in Bürogemeinschaft mit den Rechtsanwälten Keitel I & Partner, Köln
1997 - 1999selbständige anwaltliche Tätigkeit als Sozius der Kanzlei Reetz I Stark I Zurstraßen, Köln
seit 1999Gründer der Kanzlei Prof. Dr. Stark & Kollegen, mit derzeit 11 Berufsträgern und einem Wirtschaftsprüfer/Steuerberater, Köln
seit 2008Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
2008 - 20191. Vorsitzender der Kölner Immobilienbörse e.V., Köln
2008 - 2012Aufsichtsratsvorsitzender der MAKNOS Maklergenossenschaft, Köln
seit 2014Dozent für Wirtschaftsrecht an der Deutschen Akademie für Steuern, Recht & Wirtschaft, Köln
seit 2019Lehrbeauftragter der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Fachbereich: Bundespolizei, Brühl
seit 2019Professor für Staats- und Europarecht an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung des Landes NRW, Standort: Gelsenkirchen
seit 2020örtlicher Fachkoordinator für Staats- und Europarecht an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung des Landes NRW, Standort: Gelsenkirchen

Publikationen

Kategorie: (Zeitschriften-) Aufsätze


Kategorie: Bücher/Herausgeberschaften


Kategorie: Rezensionen