Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Kurznavigation
hintergrund
Einmahl, Matthias

Prof. Dr. Matthias Einmahl

Lehre

Lehre

Fachbereich Allgemeine Verwaltung / Rentenversicherung
FachgruppeRechtswissenschaften
Fächer
  • Zivilrecht
  • Methodik wissenschaftlicher Arbeit/Juristische Methodik
  • Öffentliches Handeln
  • Beschaffung und Wettbewerb

Curriculum Vitae

Lebenslauf
Seit 2005Hochschullehrer an der Hochschule für Polizei und Verwaltung Nordrhein-Westfalen
1997 – 2004Richter am Amtsgericht und am Landgericht, 9 Monate Staatsanwalt (überwiegend in Halle/Saale)
1989 - 1996Studium der Rechtswisssenschaften und Referendariat in Konstanz, Freiburg und Düsseldorf
1987 - 1989Zivildienst in Düsseldorf
1985 - 1987Banklehre in Düsseldorf
1985Abitur
FremdsprachenEnglisch und Französisch
Fortbildungen (als Referent)Regelmäßige Fortbildungen in den Bereichen öffentliches Beschaffung, Vergaberecht und Korruptionsprävention

Publikationen

Bücher/Monographien
(Zeitschriften-) Aufsätze
Das dynamische Beschaffungssystem - rundum flexibel Einmahl, Matthias, Vergabefokus Heft 1/2020, S. 17 ff.Rethinking global Supply Chain Networks and strengthening Supply Management in Public Procurement in GermanyHelmold, Marc / Einmahl, Matthias / Rassmann, Klaus (2020), Onlinebeitrag, abrufbar unter https://sites.utu.fi/covid-supply-chains/prof-marc-helmold-et-al-rethinking-global-supply-chain-networks-and-strengthening-supply-management-in-public-procurement-in-germany/ Flexiblerer Umfang mit dem Nachfordern bei fehlerhaften Unterlagen?Tegeler Elke / Einmahl, Matthias, Vergaberecht - Zeitschrift für das gesamte Vergaberecht, 2020, S. 549 ff.Auftragsänderungen und Vergaberecht Einmahl, Matthias, Vergabenavigator 2/2019, S. 5 ff. Datenschutz im Vergabeverfahren Einmahl, Matthias, Supply - Fachmagazin für Beschaffung & öffentlichen Einkauf, 3/2019 S. 38 ff.Die elektronische Auktion Einmahl, Matthias, Vergabefokus Heft 6/2019 , S. 14 ff. Das Annahmeverbot für kommunale Wahlbeamte Einmahl, Matthias, Kommunaljurist 2018, S. 245 ff und 281 ff. (Aufsatz in zwei Teilen) Praktische Anwendungsmöglichkeiten für das dynamische BeschaffungssystemEinmahl, Matthias / Siedenberg, André (2017) , erschienen auf www.vergabebog.de (dort Nr. 29726)Beim Einkauf alles im Rahmen - Zu den fünf prägenden Merkmalen einer Rahmenvereinbarung, Vergabenavigator Sonderheft 2017, S. 24 ff. Einmahl, Matthias, Vergabenavigator Sonderheft 2017, S. 24 ff. Centralizing the organization of contracting authorities in German municipalities Einmahl, Matthias (2016), KonferenzbeitragKonkrete Schritte zur Prävention - Wie der öffentliche Einkauf sich gegen Korruption wirksam wappnen kann. Einmahl, Matthias, Vergabenavigator 4/2015 S. 6 ff. Rahmenvereinbarungen – Ein wirkungsvolles Instrument zur Einkaufsoptimierung Einmahl, Matthias, Vergabefokus 5/2015, S. 15 ff. Prevention of corruption in public procurement in German local communities Einmahl, Matthias (2015), KonferenzbeitragNeue Vorgaben für die Eignungsprüfung in der VOB/A 2009 Einmahl, Matthias, Kommunaljurist 2011, S. 121 ff.Persönliche Risiken für die Geschäftsleitung bei der InsolvenzverschleppungEinmahl, Matthias, Steuern und Bilanzen 2005, S. 1069 ff.Die Risiken bei der Nichtzahlung von SozialversicherungsbeiträgenEinmahl, Matthias, Steuern und Bilanzen 2005, S. 381 ff.Risiken in der wirtschaftlichen Krise des Unternehmens – Gewerbeuntersagung und GenehmigungswiderrufEinmahl, Matthias, Steuern und Bilanzen 2004, S. 1125 ff.Gewerbeuntersagung und zusammenwachsendes EuropaEinmahl, Matthias, Gewerbearchiv 2004, S. 408 ff.Juristische Lehre für NichtjuristenEinmahl, Matthias / Stary, Joachim, Das Hochschulwesen 2003, S. 165 ff.Die Preispolitik großer deutscher Investmentfondsgesellschaften im Licht des AGB-RechtsEinmahl, Matthias, ZIP Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2002, S. 381 ff.Gefahr im Verzug und Erreichbarkeit des ErmittlungsrichtersEinmahl, Matthias, Neue Juristische Wo­chenschrift (NJW) 2001, S. 1393 ff.Zeugenirrtum und Beweismaß im ZivilprozessEinmahl, Matthias, Neue Juristische Wochenschrift (NJW) 2001, S. 469 ff.Auswirkungen der Bürgenrechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts auf bereits titulierte oder in einem Vergleich festgeschriebene AnsprücheEinmahl, Matthias, Verbraucher und Recht (VuR) 1997, S. 1 ff.
Buchbeiträge