Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Kurznavigation
hintergrund
Nowrousian, Bijan

Prof. Dr. Bijan Nowrousian

Lehre

Lehre

Fachbereich Polizei
FachgruppeRechtswissenschaften
Fächer
  • Ordnungswidrigkeitenrecht
  • Straf- und Strafprozessrecht

Curriculum Vitae

Bijan Nowrousian Lebenslauf
seit 08/2016 Professor für Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht an der FHÖV NRW/ Studienort Münster
2005-2016 Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft bei dem Landgericht Kiel
davon:
2005-2009 Allegemeine und Jugendstrafsachen
2009-2016 Korruptionsdelikte
2013-2016 politisch motivierte Kriminalität
2002-2004 Referendariat bei Kammergericht Berlin
1997-2002 Studium der Rechtswissenschaften an der TU Dresden und der FU Berlin
1994-1997 geisteswissenschaftliche Studien
1982-1994 Schulzeit in Bochum und Essen
1975 Geburt in Bochum

Publikationen

(Zeitschriften-) Aufsätze
Aktuelle Rechtsprechung zu §315d StGBNowrousian (2022), Aktuelle Rechtsprechung zu §315d StGB, NZV 01/22, S. 1Keine rechtsstaatswidrige Tatprovokation eines "Einzelrasers" durch überholende PolizeibeamteNowrousian (2022), Urteilsanmerkung zum Urteil des AG Frankfurt a.M. vom 18.10.2021 - 975 Ds 3230 Js 217464/21, NZV 05/22, S. 233Abgrenzung von Mit- und Nebentäterschaft bei einem illegalen KraftfahrzeugrennenNowrousian (2022), Urteilsanmerkung zum Beschluss des BGH vom 08.12.2021 - 4 StR 224/20, NZV 6/2022, S. 290Wer stoppt die Raser? InterviewNowrousian (2021), Wer stoppt die Raser? Interview, NJW 44/2021, S. 12Einstellung gegen Auflage nur bei Geständnis?Nowrousian (2021, Einstellung gegen Auflage nur bei Geständnis?, JR 2021, S. 568Ein Plädoyer für das freie Wort - Zu den alten und neuen Gefahren für das Kernstück der DemokratieNowrousian (2021), Ein Plädoyer für das freie Wort, Aufklärung und Kritik, Ausgabe 04/2021, 89Bußgeldtatbestand und Bußgeldverfahren - eine Kurzeinführung ins Recht der OrdnungswidrigkeitenNowrousian, Bijan (2020), Bußgeldtatbestand und Bußgeldverfahren - eine Kurzeinführung ins Recht der Ordnungswidrigkeiten, JA 4/2020, 241Zur Wirksamkeit der Einwilligung eines Patienten bei verschwiegenen Gesundheitsproblemen des ArztesNowrousian (2020), Zur Wirksamkeit der Einwilligung eines Patienten bei verschwiegenen Gesundheitsproblemen des Arztes, JR 2020, S. 364Bilderstürmer - der Streit um die westliche GeschichteNowrousian (2020), Bilderstürmer - der Streit um die westliche Geschichte, Aufklärung und Kritik, Ausgabe 3/2020, S. 234Das Gebot der effektiven Strafverfolgung - Geschichte, Bedeutung, BegründungNowrousian (2020), Das Gebot der effektiven Strafverfolgung - Geschichte, Bedeutung, Begründung, KRIMINALISTIK 2020, 624 Combatting public procurement criminality or simple rules for complex cases Combatting public procurement criminality or simple rules for complex cases, Journal of financial crimes, Volume 26, Issue 1Liberalismus - Zur Bedeutung eines missbrauchten BegriffsLiberalismusDie Wahrheit - das sind wir und unsere Feinde/ Zur Bedeutung von Gegnerschaft für richtige ErkenntnisNowrousian, Bijan (2018), Die Wahrheit - das sind wir und unsere Feinde/ Zur Bedeutung von Gegnerschaft für richtige Erkenntnis, SchlHA 18, 12Verteidiger - Erfahrungsbericht eines langjährigen StaatsanwaltsNowrousian, Bijan (2018), Verteidiger - Erfahrungsbericht eines langjährigen Staatsanwalts, Kriminalistik 2018, S. 104Einwanderung - Konzepte fürs Scheitern und GelingenNowrousian, Bijan (2018), Einwanderung - Konzepte fürs Scheitern und Gelingen, der kriminalist 2018, S. 22Legendierte Kontrollen, Bijan Nowrousian (2018), Legendierte Kontrollen, KRIMINALISTIK 2018, S.320Repression, Prävention und Rechtsstaat - Zur Zulässigkeit und zu Folgefragen legendierter KontrollenBijan Nowrousian (2018), Repression, Prävention und Rechtsstaat - Zur Zulässigkeit und zu Folgefragen legendierter Kontrollen, NStZ 2018, S. 254"Klammern" als Begründung - Zu den Anforderungen an die Begründungspflicht gerichtlicher Entscheidungen im StrafrechtNowrousian, Bijan (2018), "Klammern" als Begründung - Zu den Anforderungen an die Begründungspflicht gerichtlicher Entscheidungen im Strafrecht, Schleswig-Holsteinische Anzeigen 2018, S. 375Gewalt als Normalität/ Ein rechtspolitischer Zwischenruf zur PKS 2017Nowrousian, Bijan (2018), Gewalt als Normalität/ Ein rechtspolitischer Zwischenruf zur PKS 2017, PolizeiInfoReport 2018, 125Ist der Rechtsstaat wehrlos? Anmerkungen zur Verfolgungspraxis der deutschen SrafjustizNowrousian, Bijan (2017) Ist der Rechtsstaat wehrlos? Anmerkungen zur Verfolgungspraxis der deutschen Srafjustiz , Kriminalistik 2017, 355"Köterrasse" - Volksverhetzung gegen Deutsche?Nowrousian, Bijan (2017), "Köterrasse" - Volksverhetzung gegen Deutsche?, JR 2017, S. 567Atomterrorismus - eine Bewertung von Risiken, Motiven und Gegenstrategien, Die Kriminalpolizei, Ausgabe 04/2016, S. 4Nowrousian, Bijan (2016) Atomterrorismus - eine Bewertung von Risiken, Motiven und Gegenstrategien, Die Kriminalpolizei, Ausgabe 04/2016, S. 4 ,
Bücher/Monographien
Strafrecht für die Polizei/ Kompaktlehrbuch mit PraxistippsNowrousian/ Bahne (2021), Strafrecht für die Polizei/ Kompaktlehrbuch mit Praxistipps, Boorberg Verlag, 2021 Strafrecht ist Kernwissen für die Polizei – in Studium und Praxis. Erforderlich ist dabei im Studium das Erlernen und sichere Beherrschen der strafrechtlichen Methodik sowie einer Vielzahl von Straftatbeständen. Und erforderlich ist namentlich in der Praxis, auch mit ungewöhnlichen, neuen Fallkonstellationen zurecht zu kommen und die Verbindung von strafrechtlicher Bewertung zu Fragen des polizeilichen Vorgehens zu ziehen. Die Buchidee ist, ein Lehrbuch vorzulegen, dass beides verbindet: (...) OrdnungswidrigkeitenrechtBijan Nowrousian (2019), Ordnungswidrigkeitenrecht, Jura kompakt, Beck Verlag, 2019Multiethnisch-konservativ - Skizzen für ein Deutschland der kommenden ZeitBijan Nowrousian (2018), Multiethnisch-konservativ - Skizzen für ein Deutschland der kommenden Zeit, Cuvillier-Verlag, 2018Grenzen - Zu den Voraussetzungen von Rechtsstaat und FreiheitNowrousian, Bijan (2017) Grenzen - Zu den Voraussetzungen von Rechtsstaat und Freiheit, LIT-Verlag Worauf gründet der Rechtsstaat? Was sind die historisch-kulturellen Voraussetzungen, auf denen er ruht? Und worin liegen die gegenwärtigen Gefahren? Extremismus, Kriminalität und Parallelgesellschaften zeigen es: Die Herrschaft des Rechts gibt es nicht einfach so. Sie braucht institutionelle und mentale Voraussetzungen, die nur die westlichen Nationen herausgebildet haben – und die nun von allen Seiten bedroht sind. Zu begreifen, worauf der Rechtsstaat basiert, ist daher entscheidend, um ihn (...)
Buchbeiträge