Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Kurznavigation

Zwischenbericht veröffentlichtWirkungsevaluation der Bodycam im Wachdienst der Polizei NRW

Wirkungsevaluation der Bodycam im Wachdienst der Polizei NRW

An der FHöV NRW hat das Institut für Polizei- und Kriminalwissenschaften im März 2017 nach einer europaweiten Ausschreibung den Auftrag erhalten, die Wirkung der Bodycam im Wachdienst der Polizei NRW zu untersuchen. Im Dezember 2017 wurde dem Auftraggeber, dem Innenministerium NRW, ein erster Zwischenbericht vorgelegt. Durch den Landtag NRW wurde der Zwischenbericht zwischenzeitlich der Öffentlichkeit bekannt gemacht, so dass jetzt die Veröffentlichung auf den Internetseiten der FHöV NRW erfolgen kann.

Neben einer umfangreichen Aufarbeitung des Forschungsstands werden die eingesetzten Methoden und erste – vorläufige – Ergebnisse berichtet.

Das Projekt endet im April 2019, mit der Vorlage des Abschlussberichts ist Anfang 2019 zu rechnen.

Projektteam

  • <link record:tx_contacts:fe_users:23564 fi-comment> Prof. Dr. Stefan Kersting
  • <link record:tx_contacts:fe_users:13441 fi-comment> Prof. Dr. Thomas Naplava
  • <link record:tx_contacts:fe_users:20592 fi-comment> Prof. Dr. Michael Reutemann

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen

  • Dr. Carola Scheer-Vesper
  • Marie Heil

Kontakt

<link email-link> bodycam@fhoev.nrw.de

Zugehörige Dateien