Direkt zur HauptnavigationDirekt zum Inhalt

Präsenzstudium an der HSPV NRW wird bis zum 19.4.20 ausgesetzt Frist wurde von der Landesregierung angekündigt

Von Pressestelle Corona Corona Timeline
https://pixabay.com/de/

Der Studienbetrieb an der HSPV NRW wird mit dem Ziel aufrechterhalten, den Studienerfolg weiterhin zu gewährleisten.

Das Präsenzstudium an der HSPV NRW wird von Montag, den 16.3., bis zum Sonntag, den 19.4.2020, ausgesetzt – analog zu der von der Landesregierung für Hochschulen und Schulen angekündigten Frist. Das bedeutet konkret, dass Studierende in Absprache mit den Lehrenden in dieser Zeit geeignete Lehr- und Lernformate, wie etwa das Selbststudium, Fallbearbeitungen und Online-Sprechstunden, über ILIAS nutzen.

Die Prüfungen an der HSPV NRW werden an den regulär geplanten Terminen, analog zu den Abiturprüfungen, durchgeführt.

Die Bibliotheken an den Studienorten bleiben, mit Einschränkungen, zur Prüfungsvorbereitung geöffnet. Es ist jedoch keine Nutzung als Lernort möglich.

Um das Risiko für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung ebenfalls zu minimieren, werden die derzeit geltenden Teleheimarbeitsregelungen ausgeweitet. Auf diese Weise soll auch die Kinderbetreuung sichergestellt werden.

Alle Veranstaltungen und Dienstreisen, die nicht unmittelbar zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebs notwendig sind, werden verschoben oder entfallen. Dies gilt auch für den Hochschultag.

Mehr zu Corona