Direkt zur HauptnavigationDirekt zum Inhalt

Institutswahl FHöV NRW im Vorstand des DIID vertreten

Von Prof. Dr. Harald Hofmann Forschung und Transfer PolPa
Der neue Vorstand (Foto: Baurmann, Uni Düsseldorf)
Der neue Vorstand (Foto: Baurmann, Uni Düsseldorf)

Am 9. Dezember 2019 wurden Prof. Dr. Katrin Möltgen-Sicking, Prof. Dr. Harald Hofmann und Doktorandin Nicole Najemnik als Vertretung der FHöV NRW in den Vorstand des Düsseldorfer Instituts für Internet und Demokratie (DIID) gewählt.

Das DIID ist eine Ausgründung des „Forschungskollegs Online-Partizipation", in welchem die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und die FHöV NRW schon seit fast fünf Jahren zusammenarbeiten. Zweck des Instituts ist, die gemeinsamen Arbeiten zum Thema Online-Partizipation zu verstetigen - über die aktuelle (vom Wissenschaftsministerium geförderte) Betreuung der Doktorandinnen und Doktoranden hinaus.

Nach der Vorstandswahl wurde Prof. Dr. Christiane Eilders vom Vorstand in der ersten Sitzung zur neuen geschäftsführenden Leiterin gewählt. Sie löst damit Herrn Prof. Dr. Baurmann ab, der wegen anderer Aufgaben nicht mehr kandidierte.

Mehr zu Forschung und Transfer