Direkt zur HauptnavigationDirekt zum Inhalt

Mobile Impfaktion in Münster 359 Booster-Impfungen an drei Tagen

Von Pressestelle Presse Lehrende Studienorte Münster Corona Studierende
© kebox - stock.adobe.com

Lehrende, Verwaltungsangehörige und Studierende des Studienorts Münster hatten in den vergangenen Wochen die Möglichkeit, ihren Impfschutz aufzufrischen

Insgesamt konnten drei Termine realisiert werden, die allesamt auf großes Interesse stießen: So haben sich am 26. November sowie am 3. und am 10. Dezember über 350 Personen am Studienort Münster impfen lassen. Verimpft wurden die Vakzine von BioNTech und Moderna.

Die Booster-Impfungen wurden durch eine ortsansässige Hausärztin in den Räumlichkeiten der HSPV NRW durchgeführt. Das Impfangebot richtete sich in erster Linie an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Verwaltung, haupt- beziehungsweise nebenamtlich Lehrende und Studierende des Studienorts Münster.

Im Anschluss an die Impftermine gab es zahlreiche positive Rückmeldungen. Viele freuten sich über die kurzfristige und unkomplizierte Möglichkeit, ihre Auffrischungsimpfung noch vor Weihnachten zu erhalten. Für Januar 2022 sind weitere Impfangebote geplant.

Mehr zu Presse
Lehrende

Online-Fachforum Zukunftsforum ländliche Entwicklung

Das 15. Zukunftsforum ländliche Entwicklung, das jährlich vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) organisiert wird, steht in diesem Jahr unter dem Motto „Starkes Ehrenamt – für…