Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Kurznavigation

HSPV Aktuell Oktober 2022Der Newsletter ist da!

HSPV Aktuell Oktober 2022
HSPV Aktuell Oktober 2022

Seit nunmehr 14 Jahren erscheint der Newsletter "HSPV Aktuell" an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW. Er informiert seine Leserinnen und Leser monatlich über aktuelle Themen an der Hochschule.

Link hinterlegtSeit nunmehr 14 Jahren erscheint der Newsletter "HSPV Aktuell" an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW. Er informiert seine Leserinnen und Leser monatlich über aktuelle Themen an der Hochschule.
HSPV Aktuell Oktober 2022

Liebe Leserin, lieber Leser,

nichts beschäftigt die Bundesrepublik derzeit so, wie die Energiekrise. Neben den steigenden Lebensmittelpreisen, machen sich viele Menschen vor allem Sorgen wegen der hohen Kosten für Gas und Strom. Auch die Angehörigen der HSPV NRW – egal, ob Lehrende, Mitarbeitende oder Studierende – kennen solche Ängste.

Die derzeitige Situation verlangt allen Menschen in Deutschland einen nachhaltigen und sparsamen Umgang mit unseren Ressourcen ab. Die HSPV NRW möchte ihrer Vorbildfunktion nachkommen und hat daher frühzeitig Maßnahmen zum Energiesparen umgesetzt. So werden beispielsweise Außenbeleuchtungen, die nicht sicherheitsrelevant sind, abgeschaltet und die Raumtemperatur in Büros auf 19 Grad gesenkt.

Um die Einsparpotenziale in den Immobilien der HSPV NRW zu identifizieren und die technischen Gebäudeanlagen effizienter einsetzen zu können, hat die Hochschule zudem einen Energieexperten beauftragt. Im Rahmen eines zeitlich befristeten Projekts wird sowohl eine Bestandsaufnahme als auch eine Optimierung der vorhandenen Technik erfolgen, um den Energieverbrauch in der kommenden Heizperiode durch Sofortmaßnahmen signifikant zu senken. Längerfristig wird eine Energieeinsparung von insgesamt 20 % angestrebt.

Unsere Maßnahmen können jedoch nur den gewünschten Effekt erzielen, wenn alle Hochschulangehörigen an einem Strang ziehen. Denn bereits mit geringen Anpassungen, können in verschiedenen Bereichen gute Einsparungen erzielt werden.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine angenehme Lektüre des Newsletters!


Ihr

Martin Bornträger
Präsident der HSPV NRW