Direkt zur HauptnavigationDirekt zum Inhalt

HSPV Aktuell November 2021 Der Newsletter ist da!

Von Newsletter-Redaktion Newsletter
© emmi - stock.adobe.com

Seit nunmehr 13 Jahren erscheint der Newsletter "HSPV Aktuell" an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW. Er informiert seine Leserinnen und Leser monatlich über aktuelle Themen an der Hochschule.

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Corona-Pandemie ist wieder präsenter denn je – nicht nur an unserer Hochschule, sondern auch in ganz Deutschland. Wir befinden uns mitten in der vierten Welle, die uns mit voller Wucht trifft.
Wir als Präsidium haben die Entwicklungen der vergangenen Wochen und Tage aufmerksam verfolgt und sind letztendlich – in Rücksprache mit der Corona-Koordinierungsgruppe – zu dem Entschluss gekommen, die Präsenzlehre für ein „Weihnachtsmoratorium“ zu unterbrechen und die gesamte Hochschule bis zum 18. Januar 2022 in die Online-Lehre zu überführen. So können wir den Studienbetrieb und die anstehenden Klausuren sichern und unseren rund 13.500 Studierenden weiterhin ein erfolgreiches Studium ermöglichen.

Im gleichen Zuge haben wir uns dafür entschieden, die Corona-Maßnahmen noch einmal zu erweitern: Ungeimpfte müssen ab sofort jeden Tag, wenn sie die Hochschule betreten, einen negativen Corona-Schnelltest vorweisen; Geimpfte und Genesene zwei Mal die Woche. Da wir neben Infektionen bei Ungeimpften auch immer mehr Impfdurchbrüche verzeichnen, war uns wichtig, dass sich alle Beschäftigten regelmäßig testen lassen – unabhängig von ihrem Impfstatus. Nur so haben wir eine Chance, Corona-Fälle frühzeitig zu entdecken und nachzuverfolgen. Die neuen Regelungen gelten sowohl für Studierende und Lehrende als auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die entsprechenden Tests werden wie gewohnt von der Verwaltung und in den Kursen zur Verfügung gestellt. Alternativ kann natürlich auch ein Testzentrum besucht werden.

Es war uns vor allem wichtig, dass wir unsere Entscheidung frühzeitig treffen und transparent kommunizieren, damit alle Beteiligten Planungssicherheit haben. Die nun beschlossenen Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern sollen dabei helfen, die vierte Welle zu brechen. Wir hoffen sehr, dass dies bis Mitte Januar gelingt und werden die Entwicklung insgesamt weiter beobachten und lageangepasst entscheiden.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine angenehme Lektüre des Newsletters!


Ihr

Martin Bornträger
Präsident der HSPV NRW

Mehr zu Newsletter