HSPV Aktuell Juni 2024Der Newsletter ist da!

Sonnenuntergang an einem Strand.
Der neue Newsletter ist da

Seit 15 Jahren erscheint der Newsletter "HSPV Aktuell" an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW. Er informiert seine Leserinnen und Leser monatlich über aktuelle Themen an der Hochschule.

Seit 15 Jahren erscheint der Newsletter "HSPV Aktuell" an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW. Er informiert seine Leserinnen und Leser monatlich über aktuelle Themen an der Hochschule.
HSPV Aktuell Juni 2024

Liebe Leserin, lieber Leser,

nachdem wir erst vor Kurzem den 75. Geburtstag des Grundgesetzes gefeiert haben, lag am 9. Juni 2024 mit der Europawahl das nächste bedeutende politische Ereignis vor uns. Insgesamt waren rund 370 Millionen wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union aufgerufen, das zehnte Europaparlament zu bestimmen und die Politik in der EU mitzugestalten. Angesichts der aktuellen weltpolitischen Lage, war es in diesem Jahr vermutlich wichtiger denn je, vom Wahlrecht Gebrauch zu machen.

Im Europäischen Parlament werden Entscheidungen getroffen, die den Alltag der Bürgerinnen und Bürger konkret betreffen. So können die Menschen in der EU frei entscheiden, in welchem Mitgliedstaat sie leben, studieren oder arbeiten wollen. Davon profitieren auch unsere Studierenden, etwa im Rahmen von Auslandsaufenthalten.

Studierende des Fachbereichs Allgemeine Verwaltung / Rentenversicherung haben beispielsweise die Möglichkeit, mit dem Erasmus+ Programm nach Abschluss des ersten Studienjahrs an einer europäischen Hochschule in einem anderen Teilnehmerland zu studieren, um dort ihre sozialen und kulturellen Kompetenzen zu erweitern und ihre Berufsaussichten zu verbessern. Sie lernen dabei das akademische System einer ausländischen Hochschule ebenso kennen wie deren Lehr- und Lernmethoden. Ein weiteres Beispiel ist die Summer School, die jährlich Polizeistudierende aus verschiedenen europäischen Ländern zusammenbringt. Einen entsprechenden Bericht zur diesjährigen Veranstaltung finden Sie in der aktuellen Ausgabe des Newsletters.

Der uneingeschränkte Austausch über Ländergrenzen hinaus, ist nur einer der zahlreichen Vorteile der EU. Hinzu kommt der Zusammenhalt innerhalb Europas, den es in Zukunft noch weiter zu stärken gilt, denn die globalen Herausforderungen unserer Zeit, wie etwa den Klimawandel, können wir nur gemeinsam meistern.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine angenehme Lektüre des Newsletters!


Ihr

Martin Bornträger
Präsident der HSPV NRW