HSPV Aktuell Januar 2020 Der Newsletter ist da!

Von Newsletter-Redaktion Newsletter
Blick über Turin (Foto: https://pixabay.com/de/)
Blick über Turin (Foto: https://pixabay.com/de/)

Seit mittlerweile elf Jahren erscheint der Newsletter "HSPV Aktuell" an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW. Er informiert seine Leserinnen und Leser monatlich über hochschulrelevante Themen.

Liebe Leserin, lieber Leser,

das Jahr 2020 steht nicht nur für den Beginn eines neuen Jahrzehnts, es setzt gleichzeitig den Startpunkt für weitreichende Veränderungen an unserer Hochschule. Zum Jahreswechsel ist aus der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung die Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen geworden – statt FHöV NRW heißen wir nun HSPV NRW.
Durch die Novellierung des Gesetzes über die Fachhochschulen für den öffentlichen Dienst im Lande Nordrhein-Westfalen (FHGöD) trägt unsere Hochschule jetzt einen Namen, der wiedergibt, was wirklich in uns steckt: Wir sind die größte Hochschule ihrer Art in Europa und bringen die Studiengänge aus den Bereichen Polizei und Verwaltung für das Bundesland Nordrhein-Westfalen unter einem Dach zusammen.

Mit unserer Umbenennung gehen auch ein neues Logo und ein überarbeitetes Corporate Design einher. Ich möchte daher die Gelegenheit nutzen, um allen Beteiligten für die geleistete Arbeit zu danken. Ich bin besonders stolz darauf, dass wir unser Logo und unser Corporate Design eigenständig, ohne externe Unterstützung entwickelt und umgesetzt haben. Dies war für alle Hochschulangehörigen mit einem enormen Arbeitsaufwand verbunden. Umso schöner ist es, nun das gelungene Endergebnis zu sehen.

Neben unserem Namenswechsel gab es in den vergangenen Wochen noch weitere Neuigkeiten aus dem Bereich Hochschulentwicklung: So konnte für den geplanten Neubau der HSPV NRW in Duisburg vor kurzem die Baugenehmigung erteilt werden. Wenn alles planmäßig verläuft, wird der Gebäudekomplex im März 2022 bezugsfertig sein und rund 2.000 Studierenden optimale Lernbedingungen bieten – denn auch unter unserem neuen Namen wird unser Hauptaugenmerk weiterhin auf der profunden hochschulischen Ausbildung der Nachwuchskräfte des Landes NRW liegen.
Unsere Aufgabe als Hochschule besteht jedoch nicht nur darin, Kompetenzen zu vermitteln, sondern auch neues Wissen zu generieren. Wir sind daher sehr stolz darauf, dass die Forschungsergebnisse unserer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler immer wieder wichtige Impulse und Ergebnisse zu verschiedensten Themenfeldern liefern.

Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches Jahr 2020 und eine spannende Lektüre des Newsletters!


Ihr

Martin Bornträger
Präsident der HSPV NRW

 

Zugehörige Dateien