Direkt zur HauptnavigationDirekt zum Inhalt

HSPV Aktuell April 2020 Der Newsletter ist da!

Von Newsletter-Redaktion Newsletter
https://pixabay.com/de/Foto: https://pixabay.com/de/
Foto: https://pixabay.com/de/

Seit mittlerweile elf Jahren erscheint der Newsletter "HSPV Aktuell" an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW. Er informiert seine Leserinnen und Leser monatlich über hochschulrelevante Themen.


Liebe Leserin, lieber Leser,

am 16. März 2020 haben wir den Präsenzbetrieb zum ersten Mal in der Geschichte unserer Hochschule reduziert und in alternative Lehr- und Lernformate verlagert, sodass Lehrveranstaltungen hauptsächlich online stattfinden. Dieser Schritt war notwendig, um zu gewährleisten, dass alle Studierenden, trotz Corona-Pandemie, in der vorgegebenen Studienzeit – bei gleichzeitigem Schutz der Gesundheit – ihr duales Studium erfolgreich abschließen können. Der Ausbau der digitalen Lehre war daher in den vergangenen Wochen ein wichtiges Thema. Insbesondere die Suche nach einer verlässlichen Plattform mit ausreichender Performance gestaltete sich zunächst schwierig. Umso mehr freut es mich, dass wir für das Online-Tool Adobe Connect eine massive Ressourcenaufstockung, mit Serverstandorten in Nordrhein-Westfalen, erreichen und damit gute technische Rahmenbedingungen schaffen konnten.

Mir ist klar, dass es Zeit braucht, bis sich die digitale Lehre vollständig etabliert hat. Denn eine
plötzliche Umstellung von Präsenz- auf Online-Lehre ist ungewohnt, kostet Zeit und bindet Aufmerksamkeit. Hinzu kommt, dass es – gerade in der Anfangsphase – auch zu technikbedingten Schwierigkeiten kommen kann. Aber je routinierter Lehrende und Studierende in der Online-Lehre werden, desto begeisterter werden sie von den Möglichkeiten sein, die die neue Technik bietet.

Mein persönlicher Start ist jedenfalls geglückt. Ich habe bereits erfolgreich Vorlesungen über Adobe Connect abgehalten und meine Studierenden und ich waren damit sehr zufrieden. Daher bin ich mir sicher, dass wir es mit der richtigen Haltung, der nötigen Gelassenheit, Improvisationsbereitschaft und Selbstverantwortung schaffen, auch diese Herausforderung in der Corona-Krise zu meistern.  Im besten Fall erproben wir alternative Lehr- und Lernformate gemeinsam, lernen aus unseren Fehlern und finden heraus, wie wir auch nach der Krise unsere Hochschullehre unter Nutzung digitaler Technologien verbessern können.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine angenehme Lektüre des Newsletters!


Ihre

Prof. Dr. Iris Wiesner
Vizepräsidentin der HSPV NRW

 

Zugehörige Dateien

Mehr zu Newsletter