Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Kurznavigation

Polizeiliches EinsatztrainingNeues Handbuch veröffentlicht

Vor wenigen Tagen ist das „Handbuch polizeiliches Einsatztraining“ im Springer Verlag erschienen

Auf 961 Seiten bietet das Handbuch Einsatztrainerinnen und -trainern, Polizistinnen und Polizisten, Entscheiderinnen und Entscheidern sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern einen praktischen und evidenzbasierten Zugang zum Thema des polizeilichen Einsatztrainings. Herausgeber sind Prof. Dr. mult. Mario Staller von der HSPV NRW und Univ.-Prof. Dr. Dr. Swen Körner von der Deutschen Sporthochschule Köln.

Im Mittelpunkt des Handbuches steht der Prozess des Einsatztrainings. Drei Perspektiven bilden dabei den Rahmen des Werkes:

  • Die akademische Perspektive richtet sich an Einsatztrainerinnen und -trainer, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie polizeiliche Entscheiderinnen und Entscheider und bringt aktuelle Forschungsergebnisse zum Einsatztraining sowohl mit- als auch gegeneinander ins Gespräch. 
  • Die praktische Perspektive bietet Einsatztrainerinnen und -trainern Fallbeispiele aus der polizeilichen Trainingspraxis. So erhalten Praktikerinnen und Praktiker neue Möglichkeiten zur Gestaltung und Reflexion des eigenen Trainings.
  • Die in der Verflechtung beider Sichtweisen entstehende prakademische Perspektive gibt Praktikerinnen und Praktikern Anhaltspunkte zur Gestaltung und Reflexion des Einsatztrainings auf evidenzbasierter wissenschaftlicher Grundlage.

Der Bogen der behandelten Themen spannt sich von innovativen Theoriemodellen und neueren Trainingsanforderungen bis hin zu praktischen Einsatzanforderungen.

Die Leserinnen und Leser finden in diesem Handbuch wertvolle Anregungen für die Bewältigung des herausfordernden Polizeialltags.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Springer Verlags:

Springer Verlag