Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Kurznavigation

Neuer Absolventenrekord3.600 Graduierte landesweit verabschiedet

HSPV-Präsident Martin Bornträger bei der Graduierungsfeier des Studienorts Aachen
HSPV-Präsident Martin Bornträger bei der Graduierungsfeier des Studienorts Aachen

Drei Jahre Bachelorstudium erfolgreich absolviert

Sechs Studienabschnitte mit Theorie, Training und Praxis liegen hinter ihnen: Über 3.600 Nachwuchskräfte von Polizei, Kommunal- und Landesverwaltung sowie Rentenversicherung haben in diesem Jahr ihr Bachelorstudium an der HSPV NRW erfolgreich abgeschlossen – ein neuer Rekord in der mehr als 40-jährigen Geschichte der Hochschule.

Landesweit finden in diesen Tagen die Graduierungsfeiern der HSPV-Studienorte statt. Die festlichen Veranstaltungen wurden überwiegend von den Studierenden selbst geplant und durchgeführt.

NRW-Innenminister Herbert Reul sprach den Absolventinnen und Absolventen des Studienorts Aachen in der Alsdorfer Stadthalle persönlich seine Glückwünsche aus: „Ihre beruflichen Anforderungen wachsen stetig. Deshalb ist eine Ausbildung, ein Studium auf hohem Niveau so wichtig. Das rechtsstaatliche Handeln von Polizei- und Verwaltungsbeamtinnen und -beamten ist für unsere Gesellschaft unverzichtbar. Unsere Gesellschaft braucht Menschen, die sich für Sicherheit und Ordnung einsetzen. Das verdient großen Respekt!“

Link hinterlegtAbsolventinnen und Absolventen der HSPV NRW werfen gemeinsam ihre Polizei-Mützen und Bachelor-Hüte vor der Stadthalle Alsdorf in die Höhe.
Glückliche Absolventinnen und Absolventen

Hochschulpräsident Martin Bornträger erklärte: „Sie haben Ihr Studium an der HSPV NRW – der größten Verwaltungshochschule Europas – erfolgreich abgeschlossen. Ihr Bachelorabschluss ist etwas ganz Besonderes, da er Ihnen den Weg für eine sichere und interessante Zukunft ebnet und Sie gleichzeitig für eine verantwortungsvolle Aufgabe im öffentlichen Dienst qualifiziert.“

Neben den Grußworten von Vertreterinnen und Vertretern der Hochschule, der Polizei, der Einstellungsbehörden und der Studierenden, standen auch die offizielle Übergabe der Bachelorurkunden und die Auszeichnung der besten Studierenden auf dem Programm.

Von den insgesamt rund 3.600 Absolventinnen und Absolventen machen die ehemaligen Studierenden des Fachbereichs Polizei mit rund 2.150 Graduierten die größte Gruppe aus.

Die Absolventenzahlen an den einzelnen Studienorten sehen wie folgt aus:

Absolventenzahlen

Übersicht der Absolventinnen und Absolventen

Studienort

Absolventenzahl

Aachen  

231

Bielefeld

314

Dortmund

243

Duisburg

472

Gelsenkirchen

233

Hagen

316

Herne

93

Köln

798

Mülheim an der Ruhr

524

Münster

404