Direkt zur HauptnavigationDirekt zum Inhalt

Gleichstellungsbeauftragte Staffelstabübergabe zum neuen Studienjahr

Von Ines Zeitner Gleichstellung
© PR-Fotografie KöhringAndrea Nagel (links) und Ines Zeitner
Andrea Nagel (links) und Ines Zeitner

Im Studienjahr 2021/2022 ist Andrea Nagel Gleichstellungsbeauftragte und Ines Zeitner ihre Stellvertreterin


Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

das Studienjahr 2021/2022 beginnt in Kürze und wir freuen aus auf viele - auch wieder persönliche - Gespräche und Veranstaltungen. Seitens der Gleichstellung werden wir an der Weiterentwicklung einer familiengerechten Ausgestaltung der HSPV NRW mitwirken. Vieles wurde bereits initiiert und umgesetzt, z.B. Eltern-Kind-Zimmer, Spielecontainer in den Abteilungen, Ferienbetreuung und Unterstützungsangebote in der Pflege von Angehörigen. Entsprechende Workshops im Rahmen der Zertifizierung zur familiengerechten Hochschule haben bereits stattgefunden. Noch in 2021 ist die Unterzeichnung der Zielvereinbarung familiengerechte Hochschule durch das Präsidium geplant.

Darüber hinaus sind die Betreuungen von Auswahl- und Berufungsverfahren für die Lehre ebenfalls fester Bestandteil unserer Tätigkeit im nächsten Studienjahr. Bereits Ende 2021 sind seitens der Verwaltung erneute Ausschreibungen vorgesehen.

In der zurückliegenden Zeit haben aufgrund von Corona unsere Beratungen von Lehrenden, Angehörigen der Verwaltung, aber auch von Studierenden stark zugenommen. Hintergrund sind häufig Engpässe bei der Kinderbetreuung. Hier wurden in vielen Gesprächen individuelle Lösungen erarbeitet. Vor diesem Hintergrund freuen wir uns besonders über die Entwicklung eines Teilzeitstudiengangs im Fachbereich AV/R und ebenso über entsprechende Überlegungen im Fachbereich Polizei.

Natürlich werden wir auch im Studienjahr 2021/2022 neue Aufgaben beherzt angehen.

Da die Gleichstellungsarbeit von uns im Team wahrgenommen wird, tauschen wir für das kommende Studienjahr in bekannter Weise die Positionen: Andrea Nagel ist dann erneut Gleichstellungsbeauftragte und Ines Zeitner agiert als ihre Vertreterin. Gerne stehen wir Ihnen weiterhin als Ansprechpartnerinnen zur Seite.

Wir freuen uns auf das kommende Studienjahr und verbleiben mit herzlichen Grüßen!


Andrea Nagel und Ines Zeitner

Mehr zu Gleichstellung