Direkt zur HauptnavigationDirekt zum Inhalt

Gruppenarbeiten in ILIAS Neue Termine ab Oktober 2021

Von Katharina Kaunat E-Learning
© j-mel - stock.adobe.com

Zum nunmehr dritten Mal hat das E-Learning-Team der HSPV NRW aufgrund der hohen Nachfrage die fünfmonatige Online-Fortbildung „Gruppenarbeiten in ILIAS“ durchgeführt. Ab Oktober 2021 folgen weitere Termine.

Im Rahmen der Fortbildung lernen die Teilnehmenden die Vorteile und Einsatzmöglichkeiten von digitalen Gruppenarbeiten kennen und können dadurch ihre Lehre zielgerichtet anreichern. Auch in diesem Jahr gewannen die Inhalte aufgrund der Corona-Pandemie zusätzlich an Bedeutung und konnten sofort praktisch in der Online-Lehre umgesetzt werden.

In der Fortbildung werden Fragen zur Planung, Organisation und Durchführung einer digitalen Gruppenarbeit in ILIAS thematisiert. Hierbei steht nicht nur die Wissensvermittlung im Vordergrund, sondern es bleibt auch genügend Zeit für Praxisübungen.

Die fachlichen Inhalte werden in fünf Teilen vermittelt, wobei jeder Abschnitt aus einem Lernmodul in ILIAS sowie aus einer Aufgabe zur Vertiefung und Sicherung der vermittelten Kompetenzen besteht. Die Inhalte jedes Fortbildungsteils können flexibel während des jeweiligen Bearbeitungszeitraums erarbeitet werden.

Kurzinfos zu der Online-Fortbildung

  • Die Teilnahme ist zeitlich und örtlich flexibel möglich.
  • Die Online-Fortbildung ist mit bis zu 16 Arbeitseinheiten im Rahmen des Zertifikatsprogramms „Professionell lehren an der HSPV NRW“ anrechenbar.
  • Das Angebot richtet sich an alle haupt- und nebenamtlich Lehrenden der HSPV NRW.
     

Termine 2021/2022

Grundlagenteil

Vertiefungsteil

Das Schulungsangebot besteht aus einem Grundlagen- und einem Vertiefungsteil. Sie können entweder an beiden Abschnitten des Fortbildungsangebots teilnehmen oder nur am Grundlagenteil. Berücksichtigen Sie bitte, dass für den Vertiefungsteil vorab zwingend der Grundlagenteil absolviert werden muss, da die erlangten Kenntnisse zur weiteren Bearbeitung notwendig sind. 

Aufgrund der hohen Nachfrage wird die Online-Fortbildung ab Oktober 2021 mit den oben genannten Terminen erneut angeboten.
Es besteht bereits die Möglichkeit, sich auf die Teilnehmerliste setzen zu lassen. Bitte beachten Sie, dass die maximale Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt ist.

Mehr zu E-Learning