Fachbereich Polizei Auftakt zur Reakkreditierung des Studiengangs PVD

Von Martin Kirchhoff und Jochen Schramm

Fachbreich Polizei  
Mitglieder der Projektgruppe.
Mitglieder der Projektgruppe.
Mitglieder der Projektgruppe.
Mitglieder der Projektgruppe.

Auftakt zur Reakkreditierung des Studiengangs PVD

Zum 1. September 2020 läuft die aktuelle Akkreditierung des Bachelorstudiengangs Polizeivollzugsdienst (B.A.) aus. Bereits jetzt hat der Fachbereich Polizei eine Projektgruppe zur Reakkreditierung des Studiengangs eingesetzt, die sich aus Vertreterinnen und Vertretern der Einstellungs- und Ausbildungsbehörden, des Landesamtes für Aus- und Fortbildung und Personalangelegenheiten sowie aus Lehrenden des Fachbereichs Polizei der FHöV NRW zusammensetzt. Ein Beratervertrag wurde bereits mit der Akkreditierungsagentur ACQUIN aus Bayreuth geschlossen, die schon den Akkreditierungsprozess im Jahr 2012 begleitet hatte.

Zum Auftakt wurden die Projektgruppenmitglieder am 3. und 4. September 2018 durch Clemens Bockmann (ACQUIN) und Stefan Lütkenhorst (FHöV NRW, Dezernat 14) im Tagungshotel Lichthof in Gelsenkirchen in die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen und Erfordernisse von Akkreditierungsverfahren eingeführt, da sich durch einen neuen Staatsvertrag und daraus abgeleitete Rechtsvorschriften wesentliche Änderungen ergeben haben.
Bei der Vermittlung der Rahmenbedingungen und der einzuhaltenden Formalien ergaben sich aufgrund der engagierten Nachfragen der Projektmitglieder sowie durch einen Workshop zahlreiche Anregungen und Ansatzpunkte, die in den anlaufenden Reakkreditierungsprozess einfließen werden.