Direkt zur HauptnavigationDirekt zum Inhalt

Corona-Newsletter Online-Lehre bis zum 16. März 2021 verlängert

Von Präsidiumsbüro Corona-Newsletter
© Romolo Tavani - stock.adobe.com

Heute beraten Bund und Länder über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise und werden vorraussichtlich den bestehenden Lockdown weiter verlängern.

Die HSPV NRW befindet sich nach wie vor bis auf Weiteres im Online-Betrieb. Das Präsidium hat nach Beratungsgesprächen mit der Koordinierungsgruppe Corona heute entschieden, diesen Zeitraum auf den gesamten Februar auszudehnen. Vor dem Hintergrund der Klausurdurchgänge in den ersten Märzwochen und dem damit verbundenen großen Raumbedarf an den Studienorten, verlängert sich der Zeitraum der Online-Lehre somit mindestens bis zum 16. März 2021.

Ob oder in welchem Umfang Öffnungen möglich sind, wird das Präsidium im Austausch mit der Koordinierungsgruppe Corona lageangepasst entscheiden.

Allerdings können auch wir die Ergebnisse der Beratungen von Bund und Ländern nicht absehen. Die HSPV NRW erfährt meistens zeitgleich mit Ihnen allen die konkreten Maßnahmen durch die Pressekonferenzen. Erfahrungsgemäß wird danach noch zu prüfen sein, wie sich diese Ergebnisse konkret in landesrechtlichen Regelungen wiederfinden. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass wir erst dann auf mögliche Anpassungen reagieren können. Als systemrelevante Hochschule gehen wir auf Basis der aktuellen Corona-Schutzverordnung davon aus, die veröffentlichten Klausurtermine wie geplant durchführen zu können.

Es ist unser Ziel, eine möglichst große Planungssicherheit zu schaffen. Wenn als Ergebnis der heutigen Beratungen Entscheidungen nötig sein sollten, werden wir diese daher so schnell wie möglich treffen und kommunizieren.

Vor einigen Tagen wurde ein Vordruck für dienstlich notwendige Wege zur HSPV NRW an Sie alle per E-Mail verschickt. Sollten Sie die Datei nochmals benötigen, können Sie diese über die Corona-Funktionsadresse erhalten. Um eine schnelle Zuordnung zu ermöglichen, geben Sie dabei bitte an, welche Version wir Ihnen zuschicken sollen (Lehre/Studierende/Verwaltung).

Weiterhin gilt: Wenn Sie einen Test durchführen lassen, erkrankt sind oder der Verdacht einer Erkrankung im Raum steht, melden Sie sich bitte umgehend bei uns. Gleiches gilt natürlich wie gewohnt auch bei allen anderen Fragen und Sorgen. Wir sind weiterhin an sieben Tagen in der Woche für Sie da!

Kontakt

Mehr zu Corona-Newsletter