Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Kurznavigation

Studierendenberatung Psychosoziale Studierendenberatung

Gemeinsam Antworten finden

Für die Studierenden der HSPV NRW beginnt mit dem Start des dualen Bachelorstudiums ein neuer Lebensabschnitt, der mit vielfältigen Eindrücken verbunden ist. Das abwechslungsreiche Studium ist vielseitig und spannend, bringt aber auch Herausforderungen mit sich. Diese zu bewältigen, kann Spaß machen oder eine Belastung darstellen. Wenn viele neue Anforderungen, wie Disziplin, Selbstorganisation und die Fähigkeit sich stets selbst zu motivieren, aufeinandertreffen, kann es zu Problemen im Studium kommen. Diese äußern sich häufig durch Lernstörungen, Prüfungsangst oder Krisen. Auch bereits bestehende psychische Belastungen können das Studium beeinträchtigen.

In solchen Fällen steht die psychosoziale Studierendenberatung der HSPV NRW als neutraler Ansprechpartner zur Verfügung. Ausgebildete Therapeutinnen, Pädagoginnen und Psychologinnen unterstützen die Studierenden während des gesamten Studiums, indem sie verschiedenste Beratungsangebote und Workshops anbieten.

Alle Anfragen und Probleme werden streng vertraulich und anonym behandelt. Grundsätzlich können die Beratungsangebote in unterschiedlichen Settings stattfinden, etwa als Einzel- beziehungsweise Gruppenberatung, im Kursverband oder als offener Workshop – ganz nach den individuellen Bedürfnissen.

BeratungsangeboteWorkshopsKontakt