Direkt zur HauptnavigationDirekt zum Inhalt

Coaching und SupervisionHochschuldidaktik

Coaching


Mit dem „Hochschuldidaktischen Coaching“ möchte das Dezernat 13.1 „Hochschuldidaktik“ Lehrende der HSPV NRW individuell in ihrer Lehrtätigkeit unterstützen.

Wir nehmen Ihre Fragen zur Planung und Durchführung von Lehre in den Blick und finden gemeinsam eine Lösung, mit der Sie sich wohl fühlen und die sowohl zu Ihrem Lehrstil als auch zu Ihrer Lehrpersönlichkeit passt. Dies betrifft Fragen zur Online-Lehre und Präsenzlehre.

Das Beratungsangebot richtet sich an hauptamtlich Lehrende und Lehrbeauftragte der HSPV NRW.

  • Sie sind Praxisexperte und haben Fragen zur Planung und Durchführung von Lehre?
  • Sie sind routiniert in der Vermittlung von Wissensinhalten und suchen neue lebendige Impulse für eine aktivierende Lehre?
  • Sie wollen Ihre Studierenden gezielter auf die Prüfung vorbereiten?
  • Sie möchten Anregungen für das (angeleitete) Selbststudium erhalten?

Dies sind nur einige Gesprächsanlässe. Haben Sie konkrete Fragen? Dann melden Sie sich bei uns, wir unterstützen Sie gerne!
Falls Sie Interesse an einem Coaching haben, rufen Sie einfach an oder schildern Sie uns Ihr Anliegen per Mail und wir vereinbaren einen Gesprächstermin.

Supervision


An der HSPV NRW besteht für hauptamtlich Lehrende die Möglichkeit (vorbehaltlich der haushaltstechnischen Realisierbarkeit) eine Gruppensupervision (vier bis fünf Lehrende) in Anspruch zu nehmen.

Die Supervisionsmaßnahme umfasst maximal 10 Supervisionssitzungen, die in einem Zeitrahmen von 1 bis 2 Jahren durchgeführt werden.

Aus organisatorischen Gründen sind vor allem mehrere Anfragen aus einem Studienort willkommen.

Das Team der Weiterbildung-Intern ist Ihnen gern bei der Vermittlung einer Supervisorin oder eines Supervisors behilflich.

Kontakt