Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Kurznavigation

Weiterbildung "Vernehmung" / Sitzung LFAK Psychologie Fortbildung

23. Mai 2023 um 09:00 - 18:00
Für die Veranstaltung am 23. Mai 2023 sind noch freie Plätze verfügbar
Für die Veranstaltung am 23. Mai 2023 sind noch freie Plätze verfügbar
Ort

Organisator/Ansprechpartner

HSPV NRW Weiterbildung intern
 weiterbildung-intern(at)hspv.nrw.de
 +49 209 1659 1230

Die Veranstaltung ist mit 8 Arbeitseinheiten (im Erweiterungsmodul, Themenfeld "Lehren und Lernen") anrechenbar im Rahmen des Zertifikats "Professionell lehren und lernen an der HSPV NRW"

Zielgruppe

Die Fortbildung richtet sich in erster Linie an Lehrende im Fach Psychologie beider Fachbereiche.

 

Ziele/Inhalte

Die Vermittlung (aussage-)psychologischer Erkenntnisse zur Durchführung von Befragungen beziehungsweise Vernehmungen ist (auch) Gegenstand von Lehrveranstaltungen im Fach Psychologie (insbesondere PVD: HS1.3.1). Dabei kann als Ziel von Befragungen / Vernehmungen das Gewinnen von möglichst vielen zuverlässigen und relevanten Informationen zu einem bestimmten Sachverhalt formuliert werden. Die sogenannte untersuchende Vernehmung (investigative interviewing) ist eine in der internationalen Forschung und Praxis entwickelte und angewandte Vorgehensweise, um dieses Ziel möglichst effektiv zu erreichen.

Die Weiterbildung gibt anhand von Fallbeispielen einen Einblick in die Notwendigkeit und Grundlagen dieser Vernehmungstechnik und beleuchtet die Möglichkeit und Relevanz zur Durchführung von interaktiven und praxisorientierten didaktischen Konzepten (insbesondere Trainings) zum Erlangen von Vernehmungsfertigkeiten.
Vor Beginn und nach Abschluss der Weiterbildung sollen zudem in gemeinsamen beziehungsweise fachbereichsspezifischen Sitzungen der Landesfacharbeitskreise Psychologie (AV/R, PVD) weitere aktuelle Themen diskutiert werden.

 

Learning Outcomes

  • Vermittlung und Analyse aktueller aussagepsychologischer Erkenntnisse zur Gestaltung von Befragungen / Vernehmungen im Rahmen von Lehrveranstaltungen im Fach Psychologie.
  • Reflexion der Inhalte vor dem Hintergrund ihrer Umsetzung in Lehrveranstaltungen (im Fach Psychologie).

 

Teilnehmer/innen

Die Teilnehmendenzahl ist auf maximal 40 Personen begrenzt.

 

Seminarleitung

Prof. Dr. Michael Reutemann und Prof. Dr. Stefan Hollenberg; Referent: Jun.-Prof. Dr. Lennart May