Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Kurznavigation

Stressbewältigung TSK-Qualifizierungsprogramm "Train the Trainer"

26. Okt 2022 um 10:00 - 17:00
Ort

Organisator/Ansprechpartner

HSPV NRW Weiterbildung intern
 weiterbildung-intern(at)hspv.nrw.de
 +49 209 1659 1230

Die Veranstaltung ist mit 16 Arbeitseinheiten im Rahmen des TSK-Qualifizierungsprogramms anrechenbar.

Zielgruppe

Haupt- und nebenamtlich Lehrende im Fach Training Sozialer Kompetenzen (TSK).


Ziele/Inhalte

In dieser Veranstaltung werden die theoretischen Inhalte zur Stressentstehung, die in der einwöchigen Online-Phase erarbeitet und reflektiert werden, so vertieft, dass Sie diese anschaulich, lebendig und praxisnah vermitteln können. Darüber hinaus werden wir uns intensiv dem Thema Stressbewältigung widmen, denn Modelle zu kennen ist gut, Stresskompetenzen aufzubauen und sicher vermitteln zu können, noch besser. Sie erfahren unter anderem, dass Stress individuell ist und wissen, welche Bausteine für eine gut funktionierende Stressbewältigung unerlässlich sind.
Das Training ist so aufgebaut, dass Sie sich zunächst selbst mit Ihrem eigenen Stresserleben und Ihren Kompetenzen zur Stressbewältigung auseinandersetzen, bevor wir uns der Didaktik widmen. Dies bedeutet, dass wir im Anschluss an jede Trainingssequenz reflektieren und erarbeiten, wie Sie die Inhalte zielgruppenspezifisch vermitteln können. 


Learning Outcomes

Die Teilnehmenden sind in der Lage, 

  • Grundlagen zum Thema Stressentstehung, Auswirkungen von Stress auf den Organismus sowie Wege der individuellen Stressbewältigung an Studierende authentisch und praxisnah zu vermitteln,
  • Hinweise und hilfreiche Impulse zum Thema Copingstrategien, aufbauend auf den drei Säulen der Stresskompetenz, an die Teilnehmenden theoretisch wie praktisch weiterzugeben,
  • mögliche Herausforderungen und Widerstände, die in der Lernphase zur individuellen Stressbewältigung auftreten können, zu reflektieren und den Teilnehmenden alternative Angebote zu offerieren.
     

Hinweis
Dem Termin ist eine ca. einwöchige Online-Phase vorgelagert.

 

Teilnehmendenzahl

Die Teilnehmendenzahl ist auf maximal 14 Personen begrenzt.


Seminarleitung

Susanne Volkert