Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Kurznavigation

Moderation und Analyse von Gruppenprozessen TSK-Qualifizierungsprogramm "Train the Trainer"

18. Okt - 19. Okt 2023 | 10:00 bis 16:00 Uhr
Ort

Organisator/Ansprechpartner

HSPV NRW Weiterbildung intern
 weiterbildung-intern(at)hspv.nrw.de
 +49 209 1659 1230

Die Veranstaltung ist mit 22 Arbeitseinheiten im Rahmen des TSK-Qualifizierungsprogramms anrechenbar.

Zielgruppe

Haupt- und nebenamtlich Lehrende im Fach Training Sozialer Kompetenzen (TSK), die sich für die TSK-Lehre weiter qualifizieren möchten. Es handelt sich um ein Qualifizierungsprogramm, bei dem die Teilnehmenden ihre Kompetenzen zur Durchführung der Trainings Sozialer Kompetenzen in der Lehre umfassend erweitern können. 

 

Ziele/Inhalte

In diesem Baustein stehen Gruppenprozesse mit Bezug zum Trainingskontext im Fokus. Neben grundlegenden Mechanismen der Gruppenbildung und -dynamik sollen Arten, Methoden und Techniken der Moderation gemeinsam vertieft und in die Trainerinnen und Trainer-Praxis überführt werden. Teamübungen bilden dabei die Möglichkeit der direkten Erfahrung von Zusammenarbeit.

Die Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit

  • den Meinungsbildungsprozess einer Gruppe zu ermöglichen und zu fördern, ohne inhaltlich einzugreifen,
  • ein bestimmtes methodisches Vorgehen (Strukturierung und Fragetechnik) unter Verwendung bestimmter Hilfsmittel zur Visualisierung zu üben und
  • die Gruppensituation in Trainings unter Berücksichtigung potenzieller Konfliktherde vorausschauend zu gestalten und Konflikten in Trainings konstruktiv und lösungsorientiert zu begegnen.

 

Learning Outcomes

  • Die Teilnehmenden kennen Einflussfaktoren auf die Dynamik und die Arbeitsfähigkeit von Gruppen und sind in der Lage, diese auf die eigene praktische Trainingsgestaltung anzuwenden.
  • Die Teilnehmenden kennen unterschiedliche Arten, Methoden und Techniken der Moderation und sind in der Lage, diese im Rahmen der eigenen praktischen Trainings zielgerichtet einzusetzen.
  • Die Teilnehmenden kennen unterschiedliche Möglichkeiten, mit schwierigen Situationen im Rahmen der eigenen praktischen Trainings konstruktiv und lösungsorientiert umzugehen.
     

Hinweis
Dem synchronen Termin ist eine ca. einwöchige asynchrone Online-Phase vorgelagert.


Teilnehmendenzahl

Die Teilnehmendenzahl ist auf maximal 14 Personen begrenzt.
 

Hinweis
Bitte beachten Sie, dass abweichend vom Kalendereintrag folgende Veranstaltungszeiten gelten:

1. Veranstaltungstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
2. Veranstaltungstag: 09:00 Uhr - 16:00 Uhr


Seminarleitung

Henning Staar