Direkt zur HauptnavigationDirekt zum Inhalt

Online-Fortbildung   Selbststudium gestalten

16 AE anrechenbar
21. Okt - 11. Nov 2020
Von Homepageredaktion Hochschuldidaktik Zertifikatsprogramm Erweiterungsmodul

Die Veranstaltung ist mit 16 Arbeitseinheiten (im Erweiterungsmodul, Themenfeld "Lehren und Lernen") im Rahmen des Zertifikatsprogramms "Professionell lehren an der HSPV NRW" anrechenbar.

Organisator/Ansprechpartner

HSPV NRW Weiterbildung intern
 weiterbildung-intern(at)hspv.nrw.de
 +49 209 1659 1230


Ziele und Inhalte

In dieser Online-Fortbildung lernen Sie Möglichkeiten kennen, das Selbststudium der Studierenden zu initiieren, zu fördern und zu begleiten. Dazu werden Ziele und Methoden des Selbststudiums vorgestellt. Sie erarbeiten, wie Selbststudiumsphasen gestaltet und in Lehrveranstaltungen integriert werden können sowie welche Herausforderungen damit verbunden sind. Ebenso werden die Förderung und die Bedeutung von Selbstlernkompetenzen und kompetenzorientierten Aufgabenstellungen in den Blick genommen.


Kompetenzen

  • Die Teilnehmenden sind in der Lage, Arbeitsaufträge für das Selbststudium auszuwählen und zu entwickeln, indem sie im Rahmen der Fortbildung unterschiedliche Aufgabentypen und Funktionen von Aufgaben kennenlernen, um lernförderliche Aufgaben im Selbststudium einzusetzen.
  • Die Teilnehmenden sind in der Lage, Selbststudiumsphasen in ihre Lehre zu integrieren, indem sie unterschiedliche Möglichkeiten der Verzahnung reflektieren, damit die Lernaufträge für das Selbststudium in unmittelbarem Bezug zu den Lehrveranstaltungen stehen.
  • Die Teilnehmenden sind in der Lage, lern- und kompetenzförderliche Arbeitsaufträge auszuwählen und zu gestalten, indem sie die angestrebten Kompetenzziele reflektieren, um für ihre eigene Lehre Konzepte zum Selbststudium zu entwickeln.
  • Die Teilnehmenden entwickeln Medienkompetenz, indem sie aktiv die beim Online-Seminar eingesetzten Tools nutzen, um diese in der eigenen Lehre im Rahmen des Selbststudiums gezielt auszuwählen und einzusetzen.
  • Die Teilnehmenden reflektieren Betreuungskonzepte des Selbststudiums, indem sie sich mit Betreuungsformen und -möglichkeiten auseinandersetzen, um den Studierenden in der eigenen Lehre eine lernförderliche Begleitung zu gewähren.


Teilnehmer/innen

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Personen begrenzt.


Seminarleitung

Maria Flück


Hinweise

Die dreiwöchige Fortbildung findet ausschließlich online statt.
Neben asynchronen Arbeitsphasen mit der Lernplattform ILIAS sieht der Seminarablauf für einen synchronen Lernaustausch Online-Treffen im virtuellen Klassenzimmer vor.

Termine der synchronen Online-Treffen:

  • 21.10.2020: 14:00 – 16:00 Uhr Online-Auftaktveranstaltung
  • 28.10.2020: 14:00 – 15:30 Uhr Online-Veranstaltung
  • 04.11.2020: 14:00 – 15:30 Uhr Online-Veranstaltung
  • 11.11.2020: 14:00 – 16:00 Uhr Abschluss-Online-Veranstaltung

Zwischen den vier synchronen Terminen finden drei Online-Phasen in ILIAS statt. Die Fortbildung ist nur zusammenhängend buchbar.

Die Anmeldung schließt eine Teilnahme an allen vier Online-Treffen sowie die Bereitschaft ein, durch eigene Beiträge kontinuierlich den Fortbildungsverlauf aktiv und konstruktiv mitzugestalten. Planen Sie daher bitte genügend Zeit ein.

Zur Teilnahme an der Online-Fortbildung wird Folgendes benötigt:

  • Ein Laptop/PC (die Teilnahme mit dem Smartphone wird nicht empfohlen)
  • Lautsprecher und Mikrofon
  • Die Nutzung eines Headsets wird empfohlen
  • Stabile Internetverbindung
  • Grundlegende Computerkenntnisse