Direkt zur HauptnavigationDirekt zum Inhalt

Schreiben in die Lehre bringen   Schreibintensive Lehre

8 AE anrechenbar
23. Sep - 24. Sep 2020 | 09:00 bis 13:00 Uhr
Von Homepageredaktion Zertifikatsprogramm Erweiterungsmodul online

Die Veranstaltung ist mit 8 Arbeitseinheiten (im Erweiterungsmodul, Themenfeld Lehren und Lernen) im Rahmen des Zertifikatsprogramms "Professionell lehren an der HSPV NRW" anrechenbar.

Organisator/Ansprechpartner

HSPV NRW Weiterbildung intern
 weiterbildung-intern(at)hspv.nrw.de
 +49 209 1659 1230


Zielgruppe

Die Online-Weiterbildung richtet sich an Lehrende, die Schreiben als Lerninstrument in ihre Lehre integrieren und Studierende beim Aufbau ihrer Schreibkompetenz unterstützen möchten.


Ziele/Inhalte

Praxisnah erarbeiten die Teilnehmenden während der Weiterbildung kleine und größere Schreibaufträge, die das fachliche Lernen vertiefen und dabei mit den Konventionen, Lernformen und Textsorten ihres jeweiligen Fachs verbunden sind. Hierzu gehören zum Beispiel Methoden, um Diskussionen vorzubereiten, in einen produktiven Austausch zu treten, Lösungen zu erarbeiten, Reflexionen anzuregen oder Ergebnisse zu sichern. 
Besonders in den Blick genommen wird, wie Schreibaufträge in Zeiten von Online-Lehre genutzt werden können, um die Veranstaltungen abwechslungsreich und aktivierend zu gestalten, zum Beispiel mit stillen Schreibgesprächen über Pinnwand-Tools wie padlet und mit gut strukturierten Offline-Schreibphasen. Grundlegendes Wissen über Schreibprozesse und prozessorientierte Schreibdidaktik sowie bewährte Schreibimpulse für unterschiedliche Phasen einer Lehrveranstaltung runden die Weiterbildung ab.

Der Workshop findet online mit Zoom und padlet statt. Sie benötigen eine stabile Internetverbindung, bei der zwei bis drei Internetanwendungen parallel laufen können, außerdem Kamera und Audio.

Wir wechseln zwischen Online- und Offlinephasen. Hilfreich ist, wenn Sie sich am Nachmittag des ersten Workshoptages ein bis zwei weitere Stunden für eine Transferaufgabe freihalten. 


Teilnehmer/innen

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Personen begrenzt.


Seminarleitung

Dr. Eva-Maria Lerche, schreibraum.ms