Direkt zur HauptnavigationDirekt zum Inhalt

Polizei, Gender, Diversität   Online-Veranstaltung des Fachbereichsrats Polizei

11. Jun 2021 um 15:00 - 16:45
Von Dr. Emanuel John Fachbereich Polizei IGE Veranstaltungen
© Cagkan - stock.adobe.com

Organisator/Ansprechpartner

HSPV NRW Veranstaltungsmanagement
 veranstaltungen(at)hspv.nrw.de
 +49 209 1659 1290


Die öffentliche Debatte über die Diversität von Geschlechtern und sexuellen Orientierungen, die sich hinter dem Kürzel LGBTIQ* verbirgt, hat in vielen gesellschaftlichen Bereichen eine hohe Präsenz. Für die Polizeiarbeit scheint sie auf den ersten Blick nur eine geringere Relevanz zu haben. Bei genauerem Hinsehen wird jedoch deutlich, dass es sich hierbei um eine Herausforderung mit enormer Bedeutung für die Polizeiarbeit handelt, welche den Anspruch hat, Menschenrechte zu achten und zu schützen. Denn LGBTIQ* Personen sind immer wieder mit Diskriminierungserfahrungen und einer besonderen Verletzlichkeit konfrontiert, weshalb sie einem besonderen Schutz benötigen.

Die Beauftragten für Menschenrechtsbildung des Fachbereichsrats Polizei der HSPV NRW laden alle Interessierten zu zwei Impulsvorträgen und einer anschließenden Diskussion zum Thema "Polizei, Gender und Diversität" ein. Dr. Verena Molitor (Universität Bielefeld) wird einen Vortrag zu allgemeinen Fragen und Herausforderungen halten, die im Zusammenhang mit LGBTIQ* stehen. PORin Marion Sautter (HSPV NRW) wird anschließend darauf eingehen, welche Aufgaben und Verantwortlichkeiten sich daraus für die Polizei ergeben.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten, vor allem an Studierende der HSPV NRW, an Angehörige von Polizeibehörden in Deutschland und Akteure zivilgesellschaftlicher Organisationen sowie an Personen, die in Wissenschaft und Forschung tätig sind.
Organisatoren sind die Beauftragten für Menschenrechtsbildung des Fachbereichsrats Polizei der HSPV NRW, Dr. Emanuel John und Dr. Christoph Riederer.

 

Termin

DatumFreitag, 11. Juni 2021
Zeit15:00 Uhr bis ca. 16:45 Uhr
OrtOnline über Zoom

 

Anmeldung

Wir bitten um Anmeldung per E-Mail unter veranstaltungen(at)hspv.nrw.de bis zum 6. Juni 2021. Der Link zu der Zoom-Sitzung wird wenige Tage vor der Veranstaltung verschickt.
 

Programm

 
15:00 Uhr - 15:15 Uhr
 
 
Einführung
 
 
15:15 Uhr - 15:45 Uhr
 
 
LSBTIQ* und Polizei: Zwischen schützenswerter Gruppe, Gesellschaftsverantwortung und Diskriminierung
Dr. Verena Molitor, Universität Bielefeld
 
 
15:45 Uhr - 16:15 Uhr
 
 
Herausforderungen für die Polizei im Umgang mit sexuellen Identitäten
PORin Marion Sautter, HSPV NRW
 
 
16:15 Uhr - 16:45 Uhr
 
 
Diskussion
 

Dateien