Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Kurznavigation

Herbsttagung Kriminalistik Landesfacharbeitskreise Kriminalistik/Kriminaltechnik und Kriminologie

19. Dez - 20. Dez 2022 | 10:00 bis 16:00 Uhr
Ort

Organisator/Ansprechpartner

HSPV NRW Veranstaltungsmanagement
 veranstaltungen(at)hspv.nrw.de
 +49 209 1659 1290

Auch in 2022 möchten die Landesfacharbeitskreise Kriminalistik/Kriminaltechnik und Kriminologie die Weiterentwicklungen in ihren Fachgebieten diskutieren und Lehrstandards entwickeln. Dabei sollen diese Standards eine landesweit einheitliche Handhabung gewährleisten, ohne die Lehrenden zu beschränken. Darüber hinaus sollen die Mitglieder der Landesfacharbeitskreise Erfahrungen austauschen, methodische und didaktische Ansätze diskutieren sowie über ausgewählte Themen des Bachelor-Studiengangs referieren.

 

Zielgruppe

Hauptamtlich Lehrende und Lehrbeauftragte der HSPV NRW für die Fächer Kriminalistik, Kriminaltechnik und/oder Kriminologie.

 

Inhalte

Im Rahmen der fachlichen Fortbildung sind unter anderem folgende Inhalte vorgesehen:

  • Information über die aktuellen kriminalpolizeilichen Schwerpunkte im Land NRW / polizeiliche Strategien / polizeiliche Projekte
  • Vortrag zum Thema „Vernehmung“
  • Vorstellung aktueller Entwicklungen
  • Forschungsvorhaben im Bereich der Kriminologie

 

Methoden

  • Diskussion und Erfahrungsaustausch
  • Präsentation durch die Teilnehmenden
  • Vorträge/Inputs


Teilnehmerinnen/Teilnehmer
Maximal 50 Personen können an der Tagung teilnehmen.

 

Hinweis

Anmeldungen sind  weiterhin unter der o.g. Funktionsadresse möglich.

Bitte beachten Sie, dass abweichend vom Kalendereintrag folgende Veranstaltungszeiten gelten:

1. Veranstaltungstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
2. Veranstaltungstag: 09:00 Uhr - 16:00 Uhr


Seminarleitung
Marcel Dworak, Prof. Dr. Stefan Kersting