Direkt zur HauptnavigationDirekt zum Inhalt

Rechtlich relevante Besonderheiten biopharmazeutischer Arzneimittel

Titel:
Rechtlich relevante Besonderheiten biopharmazeutischer Arzneimittel

Jahr(gang):
2018

Name der Zeitschrift:
Festschrift 20 Jahre Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im DAV

Seiten von-bis:
S. 227 ff.

Beschreibung:
Der Beitrag stellt zunächst die pharmazeutischen Besonderheiten biopharmazeutischer Arzneimittel vor, die für die rechtliche Bewertung dieser Produkte essentiell sind und hebt sodann auf die hierdurch rechtlich gebotene, differenzierte Betrachtung dieser Produktgruppe gegenüber den chemisch synthetisierten Arzneimitteln im Bereich des Arzneimittel- und Sozialrechts ab. Insbesondere die Substitutionsregeln und die Positionen der Arzneimittelkommission der Ärzteschaft und des Paul-Ehrlich-Instituts werden besprochen.

Schlagworte:
Biopharmazeutische Arzneimittel Biopharmazeutika Biosimilars Bioidenticals Referenzarzneimittel Paul-Ehrlich-Institut Substitutionspflichten Therapieentscheidung SGB V Arzneimittelgesetz § 129 SGB V