Direkt zur HauptnavigationDirekt zum Inhalt

Eckert, M. (2021). Mobiles Arbeiten und Corona. Eine Befragung in fünf Landebehörden NRWs. Witten: Institut ViWa. Mobiles Arbeiten und Corona - Eine Befragung in fünf Landebehörden NRWs

Titel:
Mobiles Arbeiten und Corona - Eine Befragung in fünf Landebehörden NRWs

Jahr(gang):
2021

(Erst-)Autor:

Verlag:
Institut Verwaltung im Wandel

Verlagsort:
Witten

Beschreibung:
Im Herbst 2020 konnten fünf Landebehörden für eine Befragung zum Mobilen Arbeiten im ersten Lockdown 2020 gewonnen werden (N= 1.554). Die Befragung erhob neben den Wünschen zum zukünftigen Arbeiten auch Team-, belastungs- und führungsbezogene Faktoren. Es zeigt sich, dass mobiles Arbeiten akzeptiert wird, man sich insgesamt eine Ausweitung wünscht und dass verschiedene Faktoren sich positiv auf die Teambindung, das Belastungsniveau und Leistungsfähigkeit auswirken. Dazu gehören: gut vorbereitete Führungskräfte, die Leichtigkeit, mit der digitale Fähigkeiten erweitert werden können, ein realistischer Oprimismus als Resilienzfaktor sowie ein nicht überdurchschnittliches Anschlussbedürfnis.

Schlagworte:
Mobiles Arbeiten, Telearbeit, Landesverwaltung, Mitarbeiterbefragung, Corona, Covid-19, Führung