Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Kurznavigation

Hasspostings sind weder ein Kavaliersdelikt noch ein Ausdruck der staatlich garantierten Meinungsfreiheit.
Benöhr-Laqueur, Susanne/ Wilde, Tamara: Hasspostings sind weder ein Kavaliersdelikt noch ein Ausdruck der staatlich garantierten Meinungsfreiheit, in: Bogner, Alexander u.a. (Hrsg.): Digitalisierung und Zukunft der Demokratie, Baden-Baden 2022, S. 103 ff

Titel:
Hasspostings sind weder ein Kavaliersdelikt noch ein Ausdruck der staatlich garantierten Meinungsfreiheit.

Jahr(gang):
2022

(Co-)Autoren:
  • Wilde, Tamara

Buchtitel:
Digitalisierung und Zukunft der Demokratie. Beiträge aus der Technikfolgenabschätzung.

Herausgeber:
Bogner, Alexander u.a.

Verlag:
Nomos Verlag

Verlagsort:
Baden-Baden

ISBN:
978-3-8487-8531-5

Schlagworte:
Hassmails, Sanktinonierung, Gesetze, Deutschland, Österreich, Extremismus, Volksverhetzung.