Skip to NavSkip to Content

Johannisbauer, Christoph (2019), Das neue Zusatzschild „Fahrgemeinschaften“ bei der Einrichtung von sogenannten Umweltspuren, NZV 2019, S. 619 - 622 Das neue Zusatzschild „Fahrgemeinschaften“ bei der Einrichtung von sogenannten Umweltspuren

Titel:
Das neue Zusatzschild „Fahrgemeinschaften“ bei der Einrichtung von sogenannten Umweltspuren

Jahr(gang):
2019

Name der Zeitschrift:
Neue Zeitschrift für Verkehrsrecht (NZV), Heft 12/2019, S. 619 - 622

Heft/Ausgabe:
12/2019

Seiten von-bis:
S. 619 - 622

Schlagworte:
In Zeiten der „Fridays for Future“-Bewegung und drohenden Dieselfahrverboten in Innenstädten werden die Kommunen auch in straßenverkehrlichen Belangen immer innovativer. Hierzu gehört auch die Einrichtung von sogenannten Umweltspuren, die die Reduzierung des motorisierten Individualverkehrs zugunsten umweltfreundlicherer Alternativen wie insbesondere den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und Radverkehr zum Ziel haben. Vorreiterin hierbei ist die Stadt Düsseldorf, die neben den genannten Alternativen auch Fahrgemeinschaften auf den Umweltspuren mittels eines selbst entwickelten und – nach anfänglichem Zögern – durch das Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur genehmigten Zusatzschild zulässt.