Direkt zur HauptnavigationDirekt zum Inhalt

ÜbersichtForschungszentren der HSPV NRW

Forschungsinstitute

Die HSPV NRW verfügt mit dem Institut für Personal und Management der öffentlichen Verwaltung (IPM), dem Institut für Polizei- und Kriminalwissenschaften (IPK) (beide seit 2011) und dem Institut für Geschichte und Ethik (IGE) (seit 2017) über drei Forschungsinstitute.

Die Forschungsinstitute haben folgende Aufgaben:

  • die an der HSPV NRW vertretenen wissenschaftlichen und berufspraktischen Kompetenzen zu bündeln, zu vernetzen und zu repräsentieren,
  • profilbildend nach intern und extern zu wirken,
  • Mit Partnerinnen und Partnern aus Wissenschaft und Praxis (Behörden, Nonprofit-Organisationen) zu kooperieren,
  • relevante Themen in Bezug auf ihre inhaltliche Ausrichtung abzudecken
  • Drittmittelforschung zu realisieren
  • Angewandte Forschung und damit Politik- und Praxisberatung zu leisten


Den drei Forschungsinstituten werden aktuell folgende Ressourcen pro Haushalts-jahr zur Verfügung gestellt:

 IPM1000 LVS
7.500,-€
 IPK600 LVS
7.500,-€
 IGE300 LVS
3.750,-€