Direkt zur HauptnavigationDirekt zum Inhalt

Teildezernat 22.4 (Regelgehalt nach den Pauschalgruppen des PKW-Fahrer-TV-L) Personenkraftwagenfahrerin / Personenkraftwagenfahrer (m/w/d)


Ausschreibungstext

Die Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW (HSPV NRW) sucht – ab sofort – in der Zentralverwaltung der HSPV NRW

 

eine Regierungsbeschäftigte / einen Regierungsbeschäftigten (m/w/d)
als
Personenkraftwagenfahrerin / Personenkraftwagenfahrer
im Teildezernat 22.4

(Regelgehalt nach den Pauschalgruppen des PKW-Fahrer-TV-L)

für den dauerhaften Einsatz an der HSPV NRW.

 

Das Teildezernat 22.4 befasst sich mit einer Vielzahl von Aufgaben, zu denen die zentralen Serviceangelegenheiten der Hochschule wie z.B. der Einsatz und die Wartung von Dienstwagen, das Zentraltelefon, der Besucherempfang sowie die Poststelle, das Veranstaltungsmanagement, die Seminarorganisation der "Weiterbildung Intern" und vieles mehr gehören.

IHRE AUFGABEN

  • Personenfahrten und Begleitung der Behördenleitung mit teils ein- und gelegentlich mehrtägigen Dienstreisen in ganz Deutschland
  • Personenfahrten für die Zentralverwaltung
  • Durchführung von Post-, Kurier- und Dienstfahrten
  • Materialtransporte zwischen den Abteilungen und der Zentralverwaltung
  • selbstständige Routen- und Terminplanung
  • Betreuung des Fahrzeugpools der Behördenleitung und des Dezernates 22, insbesondere Betankung, Pflege, Überwachung der HU-Termine, Terminvereinbarungen mit Werkstätten
  • hilfsweise geringfügige, unterstützende Tätigkeiten in der allgemeinen inneren Verwaltung

IHRE VORAUSSETZUNG

  • abgeschlossene Ausbildung als Berufskraftfahrerin / Berufskraftfahrer mit mehrjähriger Berufserfahrung sowie eine abgeschlossene Ausbildung in einem Kraftfahrzeughandwerksberuf
  • gültige Fahrerlaubnis der Klassen B, BE, C1 und C1E (alt: Klasse 3)
  • regelmäßige Fahrpraxis sowie die Fähigkeit und Bereitschaft zum Führen von Dienstfahrzeugen in den o.g. Fahrzeugklassen
  • gesundheitliche Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen

IHRE KENNTNISSE UND FÄHIGKEITEN

  • gute Umgangsformen und ein angenehmes Auftreten
  • gute Deutschkenntnisse
  • Zuverlässigkeit, Diskretion und Selbstorganisation

Im Rahmen der Aufgabenwahrnehmung werden Sie in Dienstreisen und Einsätzen aus besonderem Anlass eingebunden. Die Bereitschaft zur Dienstverrichtung mit einer gelegentlich höheren wöchentlichen Arbeitszeit sowie außerhalb der Regelarbeitszeit wird vorausgesetzt und gemäß dem PKW-Fahrer-TV-L vergütet.

Uns liegt die berufliche Entwicklung von Frauen besonders am Herzen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen oder Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX sind ebenfalls erwünscht.

Das bieten wir Ihnen:

FAIRE BEZAHLUNG

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag über die Arbeitsbedingungen der Personenkraftwagenfahrer der Länder (PKW-Fahrer-TV-L) in Verbindung mit dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Sie werden in die Entgeltgruppe 4 des PKW-Fahrer-TV-L eingruppiert und erhalten eine arbeitgeberunterstützte Altersvorsorge. Die Zuordnung einer Erfahrungsstufe erfolgt in einer Einzelfallprüfung.

WERTVOLLES WISSEN

Sie profitieren von einem umfangreichen Fortbildungsangebot mit jährlich über 1.000 Seminaren in unserer Fortbildungsakademie.

GESUNDES ARBEITEN

Sie fördern Ihre Gesundheit durch die Möglichkeiten unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Sind Sie neugierig geworden?

 

Dann senden Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe des Kennwortes „Personenkraftwagenfahrer/in“ bis zum 04.11.2021 an die

Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW
Dezernat 21.3 – Personalentwicklung, Aus- und Fortbildung
Haidekamp 73
45886 Gelsenkirchen

Bitte übersenden Sie uns neben Ihrer schriftlichen Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnisse, Arbeitszeugnisse, etc. ausschließlich als Fotokopien ohne Bewerbungsmappen) zwingend die unterschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten (Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten gem. DSGVO) auf dem Postweg -keine E-Mail-).
 

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

 

Sollten Sie Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle haben, wenden Sie sich bitte an

  • den Leiter des Teildezernates 22.4,
    Herr Mathony, Tel.: 0209/1659-1240

oder für Fragen zum Bewerbungsverfahren und tarifrechtliche Fragen

  • an das Dezernat 21.3,
    Frau Sieber, Tel.: 0209/1659-2118
    Frau Tyralla, Tel.: 0209/1659-2117

Mit der Einsendung einer Bewerbung erklären sich die Bewerberinnen und Bewerber gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Auswahlverfahrens gespeichert werden. Aufgrund der aktuellen Pandemielage werden die Auswahltermine an der HSPV NRW bis auf weiteres grundsätzlich als Videoschaltung mittels "Zoom" durchgeführt. Sollte Ihnen aus technischen, persönlichen, gesundheitlichen oder sonstigen Gründen eine Teilnahme an einem online durchgeführten Auswahlgespräch nicht möglich sein, wird die HSPV NRW gerne gemeinsam mit Ihnen alternative Formate prüfen. Für diesen Fall bitten wir Sie, uns zu kontaktieren.

Sollte Ihnen ein Auswahlgespräch mittels „Zoom“ aufgrund einer Schwerbehinderung nicht möglich sein, so können Sie sich an die Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen der HSPV NRW wenden (Herrn Joachim Schwering, Tel.: 0209/1659-2415).

Für sonstige Rückfragen stehen Ihnen die o.g. Mitarbeiter des Dezernates 21.3 gerne zur Verfügung.

Diese Ausschreibung erfolgt vorbehaltlich einer späteren Entscheidung darüber, ob die Stelle im Rahmen eines Umsetzungs- oder Versetzungsverfahrens oder im Rahmen einer Neueinstellung oder Förderung besetzt wird.


Details

Behörde

Zentralverwaltung

Laufbahn

PKW-Fahrer-TV-L

Bewerbungfrist

04.11.2021

Besetzen zum

nächstmöglicher Zeitpunkt

Anstellungsverhältnis

unbefristet

Arbeitszeit

Vollzeit

Dokumente